Gebackenes und Gebratenes

Schmorzwiebeln

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 25.01.2019
  • 0 Kommentare
Schmorzwiebeln
© ZDG/nigelcrane

Ob als Topping zum Kartoffelpüree, zu Burgern, Bratlingen oder was auch immer – diese Schmorzwiebeln zaubern mit ihrem wundervollen Röstaroma aus vielen Gerichten etwas ganz Besonderes.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Schmorzwiebeln

  • 160 g Zwiebel – halbieren und in dünne Ringe schneiden
  • 1 EL Bio-Margarine oder selber machen
  • 1 EL Tamari (Sojasauce) – mit 3 EL Wasser verrühren
  • ¼ TL geräuchertes Paprikapulver
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 5 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 7 Minuten

Die Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten. Dann mit dem Tamari-Wassergemisch ablöschen, mit Paprikapulver bestäuben und mit Salz und Pfeffer würzen. Noch eine weitere Minute braten, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 62 kcal
  • Kohlenhydrate: 4 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Fett: 4 g

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen

Teilen Sie dieses Rezept