Frühstück

Sesammilch

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 22.08.2012
  • 0 Kommentare
Sesammilch
© Life morning - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Der Vitalstoffreichtum der winzigen Sesamsamen ist bemerkenswert hoch. So kann Sesam aufgrund seines Calciumreichtums für die Knochengesundheit eingesetzt werden und sein hoher Magnesiumgehalt hilft, den Blutdruck zu senken. Das Vitamin B1 in Kombination mit der Aminosäure Tryptophan unterstützen die Produktion des Entspannungs- und Glückshormons Serotonin.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Sesammilch

  • 50 Gramm Sesam (wenn möglich über Nacht einweichen – ungeschälter Sesam verleiht der Milch eine herbere Note, geschälter Sesam macht die Milch mild und fein)
  • 10 entsteinte Datteln
  • 1 Banane

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 300 ml Wasser
  • Saft einer Orange
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft

Zubereitung

Falls Sie den Sesam eingeweicht haben, giessen Sie das Einweichwasser ab.

Geben Sie den Sesam gemeinsam mit 300 ml Wasser in den Mixer und mixen Sie so lange, bis die Milch weiss wird und keine ganzen Sesamkörner mehr zu erkennen sind.

Geben Sie dann alle anderen Zutaten in den Mixer und mixen Sie noch einmal so lange, bis Sie eine gleichmässig Konsistenz erreicht haben.

Die obige Rezeptur liefert pro Portion mindestens 200 mg Calcium.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren