Zentrum der Gesundheit
Soja-Kräutercreme

Soja-Kräutercreme

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Tofu ist nicht nur für Veganer eine gesunde, eiweissreiche Alternative zum Fleisch. Er enthält sämtliche essentiellen Aminosäuren, was ihn zu einem sehr guten Eiweisslieferanten macht. Zudem ist eine gute Quelle für Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Zink und Eisen.

Zutaten (bitte alles in BIO) und Zubereitung "Soja-Kräutercreme "

Zutaten:

  • 100 g BIO-Sojabohnen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Miso
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Dill
  • 1 TL Bohnenkraut
  • einige Blätterfrisches Basilikum
  • Curry
  • Paprikapulver (süss oder scharf)

Zubereitung:

Die Sojabohnen über Nacht in der doppelten Menge Wasser einweichen. Das Einweichwasser am nächsten Morgen abgiessen.

Die Bohnen unter fliessendem Wasser abspülen und mit der 1 1/2-fachen Menge Wasser so weich kochen, dass sie sich leicht zerdrücken lassen.

Die Kräuter klein schneiden, die Knoblauchzehen pressen und zusammen mit den Gewürzen im Mixer zu einer cremigen Paste pürieren.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal