Zentrum der Gesundheit
Spätzle ohne Ei

Spätzle ohne Ei

Letzte Änderung:

Zutaten und Zubereitung des Rezepts "Spätzle ohne Ei"

Zutaten

3 Liter Wasser
400 g Mehl
160 ml Wasser + 1/2 Tasse Wasser
3 TL Kristallsalz
2 ML Johannisbrotkernmehl {ML = Messlöffel}

Zubereitung Scharfe Spagetti

* milchfrei
* eifrei

Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen.

Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. 160 ml Wasser mit Johannisbrotkernmehl gut verrühren in die Mulde gießen. Salz drauf streuen.

Nun 1/2 Tasse Wasser hinzugeben und die Zutaten von der Mitte aus zu einem glatten Teig mit einem Rührlöffel schlagen, bis er Blasen wirft (er soll weich, jedoch nicht flüssig sein).

Den Teig Portionsweise durch ein Spätzlesieb oder mit einem Spätzlehobel in das kochende Salzwasser drücken. Die Spätzle umrühren und einmal aufkochen lassen.

Die Spätzle sinken zuerst auf den Boden, wenn sie gar sind, schwimmen sie an der Oberfläche. Mit einem Schaumlöffel die Spätzle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen.

Quelle: Ohne Milch und ohne Ei, Beate Schmitt



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal