Zentrum der Gesundheit
Spinat-Linsen-Quiche

Spinat-Linsen-Quiche

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Die Spinat-Linsen-Quiche ist ein köstliches und sehr nährstoffreiches Gericht. Dinkelmehl liefert hochwertige Kohlenhydrate, Linsen das passende Eiweiss, Kokosöl gesunde Fettsäuren und pinat reichlich Chlorophyll, Vitamin K, Beta-Carotin, Mangan, Kalium und Magnesium. Guten Appetit!

Zutaten und Zubereitung "Spinat-Linsen-Quiche"

Zutaten:

Für den Teig:


Für den Belag:
 

  • 450 g Blattspinat (TK-Ware) - über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen
  • 200 g rote Linsen
  • 2 Knoblauchzehen - fein hacken
  • 1 Zwiebel - in feine Würfel schneiden
  • 2 EL Kokosöl
  • 150 ml Soja- oder Hafersahne
  • 1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
  • 1/2 TL Curry
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Sojasauce

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig gut miteinander vermengen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Anschliessend eine gefettete Quiche-Form damit auslegen und einen Rand hochziehen.

In der Zwischenzeit die Linsen in einem Haarsieb gut waschen und in der doppelten Wassermenge ca. 10 Minuten garen. Falls sich Schaum bildet, diesen mit einem Schaumlöffel abschöpfen. Anschliessend mit der Gemüsebrühe würzen und beiseite stellen.

Das Kokosöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, den Spinat zugeben und mit Sahne auffüllen - dabei häufig umrühren. Mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Dann die Linsen unter den Spinat heben, nochmals abschmecken und die Masse auf dem Teig verteilen.

Bei 200°C ca. 30 Minuten backen.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal