Zentrum der Gesundheit
Spinat-Linsen-Quiche

Spinat-Linsen-Quiche

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Die Spinat-Linsen-Quiche ist ein köstliches und sehr nährstoffreiches Gericht: Das Dinkelmehl liefert hochwertige Kohlenhydrate, die Linsen das passende Eiweiss, das Sesam- oder Kokosöl die nötige Portion gesundes Fett und der Spinat reichlich Chlorophyll, Vitamin K, Beta-Carotin, Namgan, Kalium und Magnesium. Guten Appetit!

Zutaten und Zubereitung "Spinat-Linsen-Quiche"

Zutaten:


Für den Belag:

  • 1 Pack. gefrorener Blattspinat (450g)
  • 200 g rote Linsen
  • 2 Knoblauchzehen - fein gehackt
  • 1 Zwiebel - in feine Würfel geschnitten
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Curry
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • Kristallsalz, Pfeffer, Muskat nach Geschmack
  • etwas Sojasauce

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten und kühl stellen.

Eine gefettete Springform damit auslegen und einen Rand hochziehen.

Die Zwiebel und den Knoblauch in heissem Öl andünsten, den Spinat und etwas Wasser zugeben, auftauen lassen, dabei häufig umrühren. Anschliessen mit den genannten Gewürzen abschmecken.

Die Linsen in einem Haarsieb gut waschen und in der doppelten Wassermenge ca. 10 Minuten garen. Danach die Gemüsebrühe unterrühren.

Falls sich ein weisser Schaum gebildet hat, von der Oberfläche abschöpfen.

Die Linsen unter die Spinatmasse ziehen, nochmals abschmecken und auf dem Teig verteilen.

Bei 200°C ca. 30 Minuten backen.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal