Stimulierende Heilmethoden

Stimulierende Heilmethoden

(Zentrum der Gesundheit) – Zu den stimulierenden Heilmethoden gehören beispielsweise die Akupunktur, die Akupressur oder auch die Neuraltherapie. Sie alle haben gemeinsam, dass Sie eine ins Stocken geratene Lebensenergie wieder in Fluss bringen und auf diese Weise die Selbstheilkräfte des Körpers stimulieren können. Stimulierende Heilmethoden können – gerne auch begleitend zu anderen Therapien – bei wohl allen Beschwerden eingesetzt werden. Die Heilung verläuft mit Hilfe der stimulierenden Methoden häufig schneller und zudem nachhaltig.

Wirkungsweise

Der Fluss der Lebensenergie kann durch viele Faktoren blockiert werden. Stress gehört dazu, aber auch eine falsche Ernährung, zu wenig Schlaf, zu wenig Bewegung, eine hohe Giftbelastung und vieles mehr. Auch negative Gedanken sowie Kummer und Sorgen bremsen den Energiefluss im Körper.

Im besten Falle ist es eine chronische Müdigkeit und Erschöpfung, die einen jetzt im Alltag begleitet. Man fühlt sich leer und ohne jede Energie.

Aufputschmittel wie Koffein oder Nikotin müssen jetzt durch den Tag hindurchhelfen, führen letztendlich aber zu noch mehr Erschöpfung.

Langfristig kommt es zu chronischen Krankheiten – und meist macht man sich erst jetzt auf die Suche nach einer Lösung.

Stimulierende Heilmethoden können dabei helfen, die Lebensenergie wieder in ihren gesunden Fluss zu bringen. Körper und Geist werden erfrischt und die Heilung von Krankheiten wird beschleunigt.

Zu den wichtigsten stimulierenden Heilmethoden gehören die folgenden:

 

Ozon-Sauerstofftherapie

Ozon-Sauerstofftherapie

(Zentrum der Gesundheit) – Bei der Ozon-Sauerstoff-Therapie kommt ein Gemisch aus Sauerstoff und Ozon zum Einsatz. Es kann entweder eingeatmtet, äusserlich bei Hauterkrankungen aufgetragen oder mit der Eigenblut-Therapie kombiniert werden.…

04.09.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Akupressur

Akupressur

(Zentrum der Gesundheit) – Die Akupressur ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin und über 2000 Jahre alt. Schon der Begriff sagt, worum es dabei geht: Aku heisst Punkt und pressur bedeutet Druck. Wenn man also eine Druckmassage auf…

04.09.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Neuraltherapie

Neuraltherapie

(Zentrum der Gesundheit) – Die Neuraltherapie wird bei Schmerzzuständen, wie der Migräne, bei chronischen Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich (Hexenschuss) oder bei Kniebeschwerden (z. B. Meniskus) angewandt. Sie gehört zu den anerkannten…

04.09.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Magnetfeldtherapie

Magnetfeldtherapie

(Zentrum der Gesundheit) – Mit Magnetfeldtherapie ist hier die nicht-invasive Magnetfeldtherapie gemeint, also jene Therapie, die direkt durch das Magnetfeld wirkt und nicht – wie im schulmedizinischen Bereich – durch elektrischen Strom, der…

04.09.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Mehr Energie durch Akupressur

Mehr Energie durch Akupressur

(Zentrum der Gesundheit) – Der ungehinderte Fluss der Lebensenergie Qi ist nach Auffassung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) massgeblich für unsere Gesundheit. Eine falsche Lebensführung und psychische Belastungen können unsere…

29.05.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Fußreflexzonenmassage

Fußreflexzonenmassage

(Zentrum der Gesundheit) - Bei der beliebten Fussreflexzonenmassage handelt es sich um eine Druckbehandlung, bei der Druck auf ganz gezielte Bereiche des Fusses ausgeübt wird. Gelegentlich wird sie abgewandelt auch an der Hand angewendet. Durch den…

01.11.2016 1 Kommentar Mehr lesen
Akupunktur

Akupunktur

Ein fehlgeleiteter oder blockierter Energiefluss macht krank und bereitet Schmerzen - so die Erkenntnis der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Akupunktur bringt die Energie wieder zum fliessen und löst bestehende Blockaden auf. Daher stellt sie…

03.08.2016 0 Kommentare Mehr lesen