Brotaufstriche

Süsse Avocadocreme

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 18.06.2019
Süsse Avocadocreme
©gettyimages.de/Lilechka75

Die Avocado zählt neben der Olive zu den fettreichsten Früchten. Allerdings sind die enthaltenen Fette derart hochwertig, dass sie sogar den Cholesterinspiegel senken können. Werden Avocados beispielsweise zusammen mit Gemüse oder Früchten in einen Smoothie gegeben, tragen ihre Fette dazu bei, dass insbesondere die fettlöslichen Vitamine um 50 bis 100 Prozent besser absorbiert werden.

Zutaten für 1 Glas

Für den Aufstrich

  • 1 reife Avocado

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 4 EL Orangensaft (möglichst frisch gepresst)
  • 1 EL Yaconsirup (oder einen Sirup Ihrer Wahl)
  • 1/2 TL frisch geriebenen Ingwer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten

Die Avocado halbieren, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch vorsichtig herauslöffeln.

Das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und währenddessen mit den übrigen Zutaten vermischen.

Wer es ganz fein mag, kann die Avocadocreme auch in einem Mixer pürieren.

Nährwerte pro Glas

  • Kalorien: 446 kcal
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Eiweiss: 2 g
  • Fett: 17 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen