Backwaren

Süsskartoffelbrötchen mit Kakaonibs

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 26.07.2018
  • 0 Kommentare
Süsskartoffelbrötchen mit Kakaonibs
© ZDG

Diese vollwertigen und natürlich-süssen Brötchen eignen sich ideal als Frühstück oder Pausensnack für Sie selbst oder Ihre Kinder. Süsskartoffeln, Banane und der gesunde Zuckerersatz Xylitol machen diese Brötchen lieblich süss und reichern sie mit Nähr- und Vitalstoffen an. Die Kakaonibs verhelfen derweil nicht nur zu einem herben Schokoladengeschmack, sondern auch zu Energie. Sie können diese leckeren Brötchen entweder sofort verzehren oder einfrieren, und dann nach Bedarf auftauen und geniessen.

Zutaten für 9 Brötchen

Für die Brötchen

  • 530 g Dinkel Vollkornmehl + zum Bestäuben der Arbeitsfläche
  • 150 g Süsskartoffeln – schälen
  • 70 g Kakaonibs
  • 1 reife Banane – schälen
  • 21 g Hefe (frisch)
  • 2 EL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 ½ TL Salz

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 220 ml lauwarme Mandelmilch
  • 1 EL Kokosöl

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten, Kochzeit ca. 1 Stunde und 20 Minuten

Den Ofen auf 50 °C Umluft vorheizen.

Für den Vorteig als erstes die Hefe in der lauwarmen Mandelmilch verrühren. Dann vom Mehl 200 g abnehmen und in eine Schüssel geben. Die Hefe-Milch-Mischung sowie das Xylitol dazugeben und gut verrühren. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken.

Den Ofen abschalten, die Schüssel mit dem Vorteig hineinstellen, die Ofentüre halb öffnen und den Teig 20 Minuten darin gehen lassen.

Anschliessend die rohen Süsskartoffeln ganz fein reiben und zum Vorteig dazugeben. Es folgen die Banane, das Kokosöl, Salz sowie das restliche Mehl. Das Ganze gut vermengen und auf einer bemehlten Fläche mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Das kann bis zu 10 Minuten dauern. Falls der Teig noch klebrig ist, etwas Mehl hinzufügen.

Den Teig nochmals abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereitstellen.

Nach 30 Minuten den Teig nochmals durchkneten und die Kakaonibs hineinarbeiten. Danach den Teig in jeweils 70-g-Stücke aufteilen und diese jeweils zu Kugeln formen. Dann auf das Backblech setzen, mit einem spitzen Messer auf der Oberfläche ein Kreuz einschneiden und mit etwas Mehl bestäuben.

Zum letzten Mal die Kugeln etwa 30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 200 °C Ober/Unterhitze aufheizen. Eine feuerfeste Schüssel mit Wasser füllen und auf den Ofenboden stellen. Das Blech in die untere Schiene schieben und ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Nach dem Backen die Brötchen auf einem Gitter auskühlen lassen und geniessen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren