Zutaten für 3 Portionen

Für die Tempeh-Chips

  • 1 Paket Tempeh, in Scheiben geschnitten
  • Sesamöl bzw. Kokosöl

Für die Erdnusssauce

  • 100 g Erdnußmus (aus dem Glas)
  • 1 feingehackte Zwiebel
  • 3 durchgedrückte Knoblauchzehen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 Dose Kokosmilch oder Wasser
  • 1 - 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Erdnussöl oder anderes Pflanzenöl
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 Prise brauner Zucker

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

In einem kleinen Topf mit ca. 2 cm erhitztem Kokosfett die Tempeh-Scheiben goldgelb frittieren oder in einer Pfanne Sesamöl erhitzen, die Tempeh-Stücke darin knusprig braten. Dazu eine Erdnusssauce reichen.

Die Sauce: Die Zwiebel und den Knoblauch in heißem Öl glasig dünsten. Mit Sojasauce ablöschen und die Kokosmilch (oder Wasser) hinzufügen. Das Erdnußmus unterrühren und die Gewürze zugeben. Alles mixen und zu den Tempeh-Chips reichen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 592 kcal
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Eiweiss: 22 g
  • Fett: 49 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten