Zutaten für 2 Portionen

Für die Tempeh-Plätzchen

  • 250 g Tempeh – in 5-mm-Scheiben schneiden
  • 80 g Dinkelmehl, hell
  • ½ TL Backpulver
  • 160 ml Wasser
  • 50 g Erdnussöl zum Ausbacken
  • 1 TL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Currypulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Pak Choi

  • 500 g Pak Choi – die Blätter abtrennen und waschen
  • 100 g Ananas aus dem Glas (ohne Zuckerzusatz)
  • 1 rote Chilischote – mit den Kernen grob zerkleinern
  • 1 EL Bio-Maisstärke, gestrichen
  • 150 ml Wasser
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Tamari
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff) – je nach Ananas-Süsse auch etwas mehr

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Für den Teig alle Zutaten – ausser Tempeh und Erdnussöl – zu einem zähflüssigen, klumpenfreien Teig verrühren und abschmecken. Der Teig muss sehr würzig sein, da das Tempeh wenig Eigengeschmack hat.

Das Öl in einer Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Die Tempehscheiben im Teig wenden, in die Pfanne geben und von jeder Seite jeweils 4 - 5 Min. langsam anbraten.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 60 °C Umluft aufheizen; einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller bereitstellen.

Die Tempeh-Plätzchen aus der Pfanne nehmen, zum Abtropfen auf den Teller legen und im Ofen warmhalten.

Nun für den Pak Choi die Sauce vorbereiten. Hierzu die Ananas, Wasser, Tamari, Chili und Xylitol in einem Standmixer fein pürieren. Dann die Stärke hinzufügen und nochmals kräftig pürieren.

Anschliessend die Pak Choi-Blätter der Länge nach in 4 gleich breite Streifen schneiden. Dann 2 EL Erdnussöl in der Pfanne erhitzen und den Pak Choi darin 4 -5 Min. anbraten; dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sauce zum Pak Choi in die Pfanne geben, einmal aufkochen lassen und abschmecken.

Den Pak Choi anrichten, mit Sesamöl beträufeln und zusammen mit den Tempeh-Plätzchen servieren.

Tipp: Wenn du dieses Gericht mit Reis servieren möchtest, reichen die Tempeh-Plätzchen und der Pak Choi für 3 bis 4 Portionen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 704 kcal
  • Kohlenhydrate: 49 g
  • Eiweiss: 31 g
  • Fett: 41 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten