Reisgerichte

Gelbes Thai-Curry mit Basmatireis

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 04.01.2019
Gelbes Thai-Curry mit Basmatireis
© ZDG/nigelcrane

Für die Zubereitung des gelben Thai-Currys haben wir verschiedene Gemüse, Zitronengras und Limettenblätter angebraten, in Gemüsebrühe und Kokosmilch gegart und pikant abgeschmeckt.

Zutaten für 3 Portionen

Für das gelbe Curry

  • 140 g Vollkorn-Basmatireis
  • 100 g Baby-Mais – in 3-cm-Stücke schneiden
  • 300 g Finger-Aubergine – halbieren, in 3-cm-Stücke schneiden
  • 230 g Kürbis, entkernt – in mundgerechte Würfel schneiden
  • 200 g gemischte Paprika – in Streifen schneiden
  • 1 rote Chilischote – entkernen, in dünne Ringe schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
  • 3 EL Erdnussöl
  • 3 EL Tamari
  • 3 Limettenblätter
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 1 Stange Zitronengras – in 3 Stücke schneiden
  • 1 EL Currypulver
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 20 g Thai-Basilikum – grob hacken
  • 2 EL grob gehackter Koriander

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 40 Minuten

Als erstes den Reis mit leicht gesalzenem Wasser ansetzen und ca. 40 Min. weich kochen.

In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zitronengras und Ingwer darin 3 Min. anbraten, dann Paprika und Mais ebenfalls 3 Min. braten. Chili, Limettenblätter und Currypulver dazugeben, vermengen, mit Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen.

Dann den Kürbis in die Pfanne geben, Kokosmilch und Tamari einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten köcheln lassen.

Anschliessend die Auberginen dazugeben, die Pfanne abdecken* und 4 Minuten kochen lassen.

Schliesslich Zitronengras und Limettenblätter entfernen, die angerührte Stärke hineingeben, aufkochen lassen und das Thai-Basilikum und Koriander unterheben und servieren.

*Achten Sie darauf, dass die Pfanne richtig abgedeckt ist und heben Sie den Deckel nicht an während diesen 4 Minuten, denn so behält die Aubergine ihre violette Farbe und wird nicht braun.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 751 kcal
  • Kohlenhydrate: 82 g
  • Eiweiss: 12 g
  • Fett: 32 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen