Backwaren

Thymian-Zwiebel-Brot

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 04.10.2018
  • 0 Kommentare
Thymian-Zwiebel-Brot
© ZDG/nigelcrane

Zutaten für 1 kleines Brot (ca. 350 g)

Für das Zwiebelbrot

  • 175 g Vollkorn Dinkelmehl
  • ½ Zwiebel – schälen und in feine Würfel schneiden
  • 1 EL Bio Margarine + ein wenig zum Einfetten der Backform

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 75 ml lauwarmes Wasser
  • 75 ml Sojadrink
  • 7 g Trockenhefe
  • 1 ½ EL *Kokosblütenzucker oder Xylitol (gesunder Zuckeraustauschstoff)
  • 1 TL Kümmel (ganz)
  • 1 TL Kristallsalz
  • 1 EL gehackter Thymian

* Die Hefe reagiert auf den Kokosblütenzucker besser. 

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, Kochzeit ca. 45 Minuten

Den Kümmel in einer heissen Pfanne rösten, bis er anfängt aromatisch zu duften und dann beiseite stellen.

Den Sojadrink in einem kleinen Topf vorsichtig erhitzen, bis kleine Blasen aufsteigen. Dann Kokosblütenzucker oder Xylitol, Salz und Margarine einrühren und auf lauwarme Temperatur abkühlen lassen.

In einer grossen Schüssel die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen.

Dann die abgekühlte Sojadrink-Mischung, das Mehl, die Zwiebel, Kümmel und Thymian dazugeben und mit einem hölzernen Kochlöffel gut verrühren. Wenn der Teig geschmeidig ist, die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig an einem warmen Platz 45 Minuten gehen lassen.

Anschliessend den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen und eine feuerfeste Schüssel mit Wasser auf den Ofenboden stellen.

Dann den Teig bearbeiten, bis er zusammensinkt und einige Minuten durchkneten. Am besten gelingt das mit bemehlten Händen, da der Teig sehr feucht und klebrig ist. Anschliessend in eine gefettete kleine Brotform geben und an einem warmen Platz ca. 15 Minuten ruhen lassen. Dann im vorgeheizten Ofen für 35 bis 40 Minuten backen.

Tipp: Wenn man auf die Unterseite des Zwiebelbrotes klopft und es hohl klingt, ist das Brot fertig gebacken.

Nährwerte je Brot

  • Kalorien: 784 kcal
  • Kohlenhydrate: 129 g
  • Eiweiß: 28 g
  • Fett: 15 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren