Zentrum der Gesundheit
Tofu-Chili mit Vollkornreis

Tofu-Chili mit Vollkornreis

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Seinen bisher grössten Triumphzug konnte Chili in Sachen Krebsheilung beschreiten. Der aktive Wirkstoff der Chilischote - das Capsaicin - ist Wissenschaftlern seit einigen Jahren als antioxidative Waffe gegen Krebs bekannt.

Zutaten und Zubereitung "Tofu-Chili mit Vollkornreis"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Tasse Vollkornreis – nach Packungsangabe kochen
  • 200 g Tofu Natur – mit der Gabel zerbröseln
  • 1 kleines Glas Kidneybohnen – gut abspülen
  • 1 kleines Glas Mais – gut abspülen
  • 1 mittelgrosse Zwiebel – grob hacken
  • 1/2 scharfe Chilischote - entkernen und in feine Streifen schneiden
  • 700 ml passierte Tomaten
  • 4 EL Tomatenmark
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Oregano
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Frisches Basilikum zum bestreuen – gehackt

Zubereitung:

Den Reis nack Packungsangabe garen.

In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu 5 Minuten darin anbraten. Dann Zwiebel und  Chili dazugeben und weitere 5 Minuten braten.

Das Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen lassen und die passierten Tomaten zugeben. Alles gut verrühren.

Zum Schluss die Kidneybohnen und den Mais unterheben und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Den Herd abschalten und abgedeckt ziehen lassen, bis der Reis gar ist.

Das Chili mit Basilikum bestreuen und zum Reis servieren.


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal