Burger

Tofu-Grünkern-Plätzchen

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 04.12.2017
  • 0 Kommentare
Tofu-Grünkern-Plätzchen
© Elena Shashkina - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Grünkern ist nichts anderes als 2 bis 3 Wochen vor der Reife geernteter Dinkel. Durch die anschliessend stattfindende Nachreife werden die kleinen Körnchen aufgeschlossen, wodurch sie leichter verdaulich sind. Zudem werden die enthaltenen Nährstoffe durch diesen Prozess für den Körper besonders gut verfügbar.

Zutaten

Für die Plätzchen

  • 300 g weisser Tofu
  • 300 g (weich gekochter) Grünkern

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 - 3 EL Kokosöl zum Braten
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Hefeflocken
  • 2 EL Kichererbsenmehl – mit 4 EL Wasser verrühren (Ei-Ersatz)
  • 1 TL Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3 EL frische, gehackte Kräuter (z. B. Petersilie oder Koriander)

Zubereitung

Den Tofu mit einer Gabel zerkrümeln, in eine Schüssel geben und zusammen mit allen anderen Zutaten zu einem formbaren Teig verkneten.

Abschmecken und mit einem Esslöffel Portionen entnehmen, kleine Plätzchen daraus formen und in einer heissen Pfanne mit Kokosöl knusprig braten.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit