Brotaufstriche

Tofu-Aufstrich mit Kräutern

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 29.01.2019
Tofu-Aufstrich mit Kräutern
© ILEISH ANNA – Shutterstock.com

Tofu ist nicht nur für Veganer eine gesunde, eiweissreiche Alternative zum Fleisch. Er enthält sämtliche essentiellen Aminosäuren, was ihn zu einem sehr guten Eiweisslieferanten macht. Zudem enthält er Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Zink und Eisen sowie Vitamin B6 und Folsäure.

Zutaten für 1 Glas

Für den Aufstrich

  • 200 g Tofu

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 Handvoll junger Brennnesselblätter
  • je 1 TL Gartenkresse, Thymian, Kerbel, Salbei, Schnittlauch und Majoran (oder andere Kräuter)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten

Den Tofu mit der Gabel zerkrümeln.

Die Brennnesselblätter mit heissem Wasser übergiessen, damit sie ihre Brennwirkung verlieren. Anschließend ebenso wie die übrigen Gartenkräuter hacken.

Sämtliche Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro Glas

  • Kalorien: 361 kcal
  • Kohlenhydrate: 3 g
  • Eiweiss: 18 g
  • Fett: 30 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen