Brotaufstriche

Tofu-Cashew-Aufstrich

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 03.10.2018
  • 0 Kommentare
Tofu-Cashew-Aufstrich
© Nataliya Arzamasova - Shutterstock.com

Nüsse sind sehr gesund. Sie enthalten zwar jede Menge Fett, doch dieses setzt sich aus zahlreichen ungesättigten Fettsäuren zusammen. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Art ist die Omega-3 Fettsäure. Ein regelmässiger Verzehr von Omega-3 Fetten kann das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen verringern, den Cholesterinspiegel senken, das Blut verdünnen und die Psyche aufhellen.

Zutaten

Für den Aufstrich

  • 200 g Tofu - mit einer Gabel grob zerbröseln
  • 100 g Cashewkerne (alternativ Haselnüsse oder Walnüsse)
  • 2 Frühlingszwiebeln - waschen und grob hacken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Cashews oder Nüsse in einer fettfreien Pfanne anrösten, bis sie zu duften beginnen. Abkühlen lassen und mahlen.

In der Zwischenzeit den Tofu zusammen mit den Frühlingszwiebeln und etwas Salz in einen Mixer geben und pürieren.

Zum Schluss die gemahlenen Cashews unter die Tofu-Masse heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit