Gebackenes und Gebratenes

Tomaten mit Knoblauch aus dem Ofen

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 16.07.2018
  • 0 Kommentare
Tomaten mit Knoblauch aus dem Ofen
© ZDG

Für dieses einfache, aber dennoch sehr leckere Gericht müssen Sie nur die Tomaten zusammen mit Knoblauchzehen, Thymianzweigen, Salz, Pfeffer und Erdnussöl in eine Auflaufform geben und in den Backofen schieben. Da Ihre Aufgabe damit bereits erledigt ist, können Sie sich anschliessend einfach entspannen oder anderen Aufgaben widmen – während die Tomaten im Backofen vor sich hin schmoren und ein immer intensiveres Aroma entwickeln. Gleichzeitig erhöht sich auch die Bioverfügbarkeit des in Tomaten enthaltene Antioxidans Lyopin, welches freie Radikale neutralisiert und somit einen wertvollen Beitrag zur Gesunderhaltung leistet.

Zutaten für 6 Portionen

Für die Tomaten

  • 8 grosse, reife Tomaten – waschen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 12 Knoblauchzehen, ungeschält
  • 5 EL Erdnussöl
  • 1 EL Olivenöl
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 5 Zweige Thymian

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Den Backofen auf 220° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Für die Variante mit dem Zickzack-Muster, die Tomate in die Hand nehmen und mit einem spitzen Messer bis zur Mitte hineinstechen, aber vorsichtig, damit Sie sich nicht schneiden. Das Messer drehen und im Zickzack weiter schneiden.

Für die einfachere Variante die Tomate einfach halbieren.

Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben eng nebeneinander in eine grosse Auflaufform legen. Drei Thymianzweige grob auseinander ziehen und die Knoblauchzehen dazwischen stecken. Dann das Erdnussöl gleichmässig auf den Tomaten verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschliessend ca. 40 Minuten im Ofen (oder auf einem Grill) rösten, bis die Tomaten weich sind und am Rand dunkel werden.

Die Tomaten aus dem Ofen nehmen, die Thymianzweige entfernen und den Knoblauch aus seiner Haut auf die Tomaten drücken (bei Bedarf grob hacken). Mit den restlichen zwei Thymianzweigen ausgarnieren, mit Olivenöl beträufeln und servieren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube.

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren