Gebackenes und Gebratenes

Tomaten mit Reisfüllung

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 14.09.2006
  • 0 Kommentare
Tomaten mit Reisfüllung
© eZeePics Studio - Fotolia.com (Abb. ähnlich)

Der bemerkenswerteste Inhaltsstoff der Tomate ist das Lycopin. Zahlreichen Studien zufolge senkt dieser Pflanzenstoff den Anteil an LDL-Cholesterin im Blut und somit auch das Risiko für Arteriosklerose und Herz-Kreislauferkrankungen.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Tomaten

  • 250 g Vollkornreis
  • 8 grosse Tomaten
  • 125 g Zwiebeln – fein hacken
  • 80 g Rosinen
  • 40 g Pinienkerne

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 Bund Petersilie – fein hacken
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • Kristallsalz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zimt
  • Gemüsebrühe (zum Auffüllen)

Zubereitung

Den Reis unter fliessendem Wasser gut spülen, dann mit Gemüsebrühe etwa 25 Minuten leicht köcheln lassen, danach noch 15 Minuten abgedeckt ausquellen lassen.

Die Zwiebeln in 2 EL Olivenöl glasig dünsten. Zimt, Rosinen, Pinienkerne und gehackte Petersilien dazugeben und kurz mitdünsten. Diese Mischung unter den fertig gegarten Reis heben.

Den Backofen auf 220° C vorheizen.

Von den Tomaten einen Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch herauslösen. Letzteres mit Tomatenmark, Kristallsalz und Pfeffer pikant würzen und mit Gemüsebrühe auf insgesamt 500 ml auffüllen. Diese Mischung mit dem restlichen Olivenöl verrühren.

Die ausgehöhlten Tomaten mit der Reismasse füllen und in eine grosse Auflaufformen geben. Die Tomatensauce in die Form giessen und für etwa 30 Minuten im Backofen schmoren lassen.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit