Vegane Eintöpfe

Vegane Eintöpfe

Hier finden Sie Rezepte für vegane Eintöpfe:

Bohneneintopf mit Tomaten

Bohneneintopf mit Tomaten

(Zentrum der Gesundheit) - Hülsenfrüchte, wie diese grünen Bohnen, weisen einen sehr niedrigen glykämischen Wert (GI) auf. Der Blutzuckerspiegel unterliegt somit nach dem Verzehr von Hülsenfrüchten keinen grossen Schwankungen. Das entlastet die…

24.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Grüner Bohneneintopf

Grüner Bohneneintopf

(Zentrum der Gesundheit) - Grüne Bohnen enthalten Mineralstoffe wie Magnesium und Kalzium sowie das Spurenelement Mangan. Dem entwässernden Kalium ist die leicht harntreibende Wirkung der grünen Bohnen zu verdanken. Die sekundären Pflanzenstoffe…

10.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Chinakohleintopf

Chinakohleintopf

(Zentrum der Gesundheit) - Der Chinakohl ist im Gegensatz zu anderen Vertreten der Kohlgewächse sehr mild im Geschmack und gut verträglich. Zudem liefert er jede Menge gesundheitsfördernder Vitamine, Mineralien sowie sekundärer Pflanzenstoffe. Die…

10.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Bohneneintopf mit Paprika und Oliven

Bohneneintopf mit Paprika und Oliven

(Zentrum der Gesundheit) - Bohnen enthalten Antioxidantien, die von Natur aus freie Radikale bekämpfen. Freie Radikale zerstören durch den Prozess der Oxidation Zellgewebe, woraus sich eine Krebserkrankung entwickeln kann. Die Antioxidantien…

10.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Linseneintopf vegan

Linseneintopf vegan

(Zentrum der Gesundheit) - Linsen verfügen über einen hohen Eiweiss- und Ballaststoffanteil. Aufgrund des hohen Ballaststoffgehalts haben Linsen einen niedrigen glykämischen Index (GI). Das bedeutet, dass Linsen den Blutzuckerspiegel nur langsam…

21.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Chili mit Pilzen

Chili mit Pilzen

(Zentrum der Gesundheit) - Kidneybohnen bestehen zu ca. 70 % aus Kohlenhydraten, 25 % Proteinen und nur 5 % Fett. Alleine diese Zusammensetzung macht Kidneybohnen zu einem sehr gesunden Lebensmittel, das regelmässig auf Ihrem Speiseplan stehen…

21.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Chili mit Tofu

Chili mit Tofu

(Zentrum der Gesundheit) - Verantwortlich für die Schärfe der Chilischote ist das darin enthaltene Capsaicin. Seine antioxidativen, entzündungshemmenden, schmerzlindernden, immunstärkenden und appetitzügelnden Eigenschaften machen die Chilischote…

21.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Kichererbsentopf mit Wirsing

Kichererbsentopf mit Wirsing

(Zentrum der Gesundheit) - Kichererbsen sind reich an Proteinen und Ballaststoffen - Eine perfekte Wahl für alle Veganer, Gesundheits- und Figurbewusste. Zudem stecken in den kleinen Hülsenfrüchten jede Menge B-Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

21.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Kichererbseneintopf

Kichererbseneintopf

(Zentrum der Gesundheit) - Kichererbsen sind nicht nur reich an Proteinen, sondern sie enthalten auch jede Menge Ballaststoffe. Diese regen die Darmperistaltik an, reinigen den Darm und tragen so zu einem gesunden Darmmilieu bei. Die Ballaststoffe der…

21.02.2017 Mehr lesen
Gemüseeintopf mit Wirsing

Gemüseeintopf mit Wirsing

(Zentrum der Gesundheit) - Der Wirsing zählt zu den klassischen Wintergemüsen. Sein grosszügigen Vitaminangebotes hilft uns, gesund durch die kalte Jahrezeit zu kommen. Vor allem das Vitamin C ist im Wirsing reichlich enthalten, wodurch unser…

20.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Zucchini-Nudel-Eintopf

Zucchini-Nudel-Eintopf

(Zentrum der Gesundheit) - Die Zucchini ist ein sehr kalorienarmes und leicht verdauliches Sommergemüse. Zudem liefert sie wertvolle Vitamine und Mineralien. So enthält die Zucchini jede Menge Kalium und Betacarotin. Und auch Vitamin C, einige…

20.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Linsen-Curry

Linsen-Curry

(Zentrum der Gesundheit) - Curry ist eine Gewürzmischung, die aus bis zu 30 Einzelgewürzen bestehen kann. Zu den wichtigsten Curry-Zutaten gehören Kurkuma, schwarzer Pfeffer, Cayennepfeffer (Chili), Koriander, Cumin (Kreuzkümmel) und der…

20.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Kichererbsen-Gemüsetopf

Kichererbsen-Gemüsetopf

(Zentrum der Gesundheit) - Zwei Drittel der Kichererbsen-Ballaststoffe sind unlöslich. Sie durchwandern somit den Verdauungstrakt unverändert, bis sie schliesslich den Dickdarm erreichen. Auf ihrem Weg dorthin befreien sie die Darmwände von…

03.08.2016 0 Kommentare Mehr lesen