Zentrum der Gesundheit
Vegane Lasagne: Low Carb und proteinreich

Vegane Lasagne: Low Carb und proteinreich

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Diese Lasagne vereint in sich viele gesundheitliche Vorteile und passt perfekt zu allen, die die schnelle Vitalkostküche lieben. Sie ist vegan, aber dennoch eiweissreich und gleichzeitig Low Carb. Statt Lasagne-Blättern aus Teig verwenden Sie Rote-Bete-Scheiben. Und die Füllung besteht aus Avocado-Kichererbsenmus. Gewürzt wird herzhaft mit einer scharfen Kräuter-Chili-Vinaigrette. Guten Appetit!

Zutaten und Zubereitung "Rote-Bete-Lasagne mit Avocado-Kichererbsenmus"

Zutaten für die Kräuter-Chili-Vinaigrette - 4 Portionen:

  • 3 EL Bio Kräuter-Essig oder naturtrüber Apfelessig
  • 3 EL Zitronen-Olivenöl oder Olivenöl mit etwas fein geriebener Zitronenschale
  • 1 Bio-Zitrone
  • ½ TL Chilipaste

Alle Zutaten gut verrühren.

Zutaten für das Mus - 4 Portionen:

  • 2 reife Avocados
  • 100 g Kichererbsen gekocht
  • 1 TL naturbelassenes Salz
  • 1 TL Zitronenschale (Bio-Zitrone)
  • 1 TL Orangenschale (Bio-Orange)
  • 50 ml Sesamöl
  • 50 ml Olivenöl

Alle Zutaten im Mixer fein pürieren

Zutaten für die Lasagne - 4 Portionen:

  • 700 g Randen/Rote Bete
  • Sprossen z. B. Rettich- und Broccolisprossen
  • Gomasio

Zubereitung Lasagne:

Randen schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Auf 4 Tellern wie folgt schichten: 1 Randenscheibe, 1 EL Avocadomus, 1 Randenscheibe usw. Mit Sprossen dekorieren und etwas Gomasio darüber streuen. Mit der Chili-Vinaigrette beträufeln.

Das Rezept stammt von: Elfe Grunwald, Gourmetköchin für vegane und vegetarische Köstlichkeiten


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal