Saucen und Dips

Mayonnaise – selber machen

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 23.04.2019
Mayonnaise – selber machen
© ZDG

Diese pflanzliche Mayonnaise wird Begeisterung auslösen! Sie steht – im Gegensatz zu vielen anderen ihrer Art – einer herkömmlichen Mayonnaise geschmacklich in nichts nach. Ihre Konsistenz ist perfekt. Auf Eigelb und ungesundes Fett wurde selbstverständlich verzichtet. Geschmacksneutrales Bio-Öl ist die Alternative. Darüber hinaus ist die Mayonnaise ausgesprochen vielfältig. Mit verschiedenen Gewürzen können Sie, je nach Vorliebe, daraus auch feine Saucen oder Dips zaubern. Zehn Minuten reichen und Sie haben die Grundlage dafür geschaffen.

Zutaten für 1 Glas

Für die Mayonnaise

  • 260 ml geschmacksneutrales Bio-Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • 200 ml Sojamilch (mit einem hohen Fettgehalt von mind. 1,8 g - sonst wird die Mayo nicht fest!)
  • 24 g Senf
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 gestrichener TL Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 3 Minuten

Damit die Mayonnaise optimal gelingt, sollten möglichst alle Zutaten dieselbe Temperatur haben (Zimmertemperatur).

Den Senf zusammen mit 100 ml Öl in einen Mixer geben und auf kleiner Stufe mixen. Währenddessen das restliche Öl ganz langsam über die obere Öffnung dazu giessen.

Die Geschwindigkeit des Mixers erhöhen und die Sojamilch einfüllen. Den Apfelessig sowie etwas Salz und Pfeffer dazugeben und solange mixen, bis eine cremig-feste Masse entstanden ist.

Tipp: Wer die Eigelb-ähnliche Farbe der herkömmlichen Mayonnaise vermisst, kann zu den Gewürzen noch eine kleine Prise Kurkuma geben.

Nährwerte pro Glas

  • Kalorien: 2500 kcal
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Eiweiss: 11 g
  • Fett: 265 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen