Kuchen

Veganer Beeren-Muffin aus Dinkel

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 09.10.2018
  • 0 Kommentare
Veganer Beeren-Muffin aus Dinkel
© Elfe Grunwald

Süsse Muffins sind oft nichts weiter als ein Sammelsurium ungesunder Zutaten. Mit Leichtigkeit lassen sich diese jedoch austauschen. Und im Nu wird aus dem ungesunden Dickmacher eine köstlich vitalstoffreiche und natürlich vegane Mahlzeit, nach der sich auch eingefleischte Vollwertverweigerer die Finger lecken. Zum locker-zarten Dinkelmuffin passen sehr gut frische Beeren, eine Vitalkostmarmelade, eine milchfreie Vanillesauce oder am besten alles zusammen. Guten Appetit!

Zutaten für 20 Muffins

Für die Muffins

  • 400 g fein gemahlener Dinkel
  • 125 gemahlene Haselnüsse oder gemahlene Mandeln
  • 150 g Beerenmischung (z. B. aus schwarzen und roten Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren)

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 350 ml Reis- oder Mandelmilch
  • 220 g Kokosblütensirup oder milder Ahornsirup
  • 150 ml Bio-Rapsöl oder Bio-Sonnenblumenöl
  • 2 EL Chia-Gel

Zubereitung

Sie benötigen Muffins-Förmchen

Herstellung Chia-Gel:

1 EL Chia-Samen mit der 3-fachen Menge Wasser mischen. Mindestens ½ Stunde quellen lassen. Vom entstehenden Gel 2 EL für das Muffin-Rezept verwenden, das restliche Chia-Gel für andere Rezepturen im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung Muffins:

Backofen auf 200° C vorheizen (Umluft 180° C). Dinkelmehl und Haselnüsse mit Backpulver mischen. Pflanzenmilch, Sirup, Öl und Chiagel unterheben. Vorsichtig den Teig von unten nach oben heben, damit er nicht zusammenfällt. Die Beeren vorsichtig einrühren.

Die Backförmchen mit Öl auspinseln und den Teig in die Form füllen. Ca. 15 bis 20 Minuten backen.

Die Muffins aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Erst jetzt die Muffins aus der Form nehmen.

Zu den Muffins passen:

  • Fruchtige Vitalkostmarmelade (pro Person 100 g Früchte der Saison mit dem Saft einer halben Orange und 2 entsteinten Datteln im Hochleistungsmixer mixen – fertig ist die gesunde "Marmelade")
  • Vanillesauce (Das Rezept für eine vegane Vanillesauce mit echter Vanille finden Sie hier: Vanillesauce)

Lieber einen glutenfreien Muffin?

Sie möchten lieber einen glutenfreien Muffin geniessen? Das Rezept für eine glutenfreie Beeren-Muffin-Variante finden Sie hier: Glutenfreier Beeren-Muffin

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit