Hauptgerichte

Basilikum-Pesto an Vollkornnudeln

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 14.11.2018
  • 0 Kommentare
Basilikum-Pesto an Vollkornnudeln
© ZDG/nigelcrane

Basilikum ist nicht nur eine Gaumenfreude, sondern auch eine wertvolle Heilpflanze. Sie kann Entzündungen und Gelenkschmerzen lindern, Stress abbauen, den Magen beruhigen und sogar multiresistente Bakterien in ihre Schranken weisen. Darüber hinaus ist Basilikum eine gute Quelle für Vitamin K, Calcium, Eisen und Betacarotin.

Zutaten für 4 Portionen

Für Nudeln und Basilikumpesto

  • 500 g Dinkel-Spirelli
  • 100 g Pinienkerne - in einer fettfreien Pfanne rösten; davon 2 EL für die Deko
  • 1 Knoblauchzehe - schälen, grob hacken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 20 g Basilikum
  • 10 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 5 Minuten, Kochzeit ca. 10 Minuten

Die Nudeln al dente kochen und über einem Sieb abgiessen.

In der Zwischenzeit Pinienkene, Knoblauch, Hefeflocken, Basilikum und Olivenöl in einen Mixer geben und fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln portionsweise auf die Teller verteilen. Das Pesto darübergeben und mit den Pinienkernen bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 850 kcal
  • Kohlenhydrate: 93 g
  • Eiweiß: 17 g
  • Fett: 43 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit