Zutaten für 2 Portionen

Für den Waldorfsalat

  • 550 g säuerliche, mittelgrosse Äpfel – waschen, entkernen und in 5-mm-Würfel schneiden
  • 300 g Knollensellerie – grob raffeln
  • 50 g Walnüsse – grob hacken
  • 4 Salatblätter zum Anrichten

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 120 g vegane Mayonnaise (selber machen)
  • 1 Prise Cayennepfeffer (optional)
  • Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten
  • Zieh-/Ruhezeit ca. 3 Stunden

Für den Waldorfsalat den Sellerie in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln (damit er nicht braun wird). Dann die Äpfel und die Walnüsse dazugeben und alles vermengen.

Die vegane Mayonnaise in einer separaten Schüssel mit einem Schneebesen kräftig verrühren - evtl. mit ganz wenig Wasser verdünnen und Cayenne-Pfeffer hinzufügen.

Nur soviel Mayonnaise über die Sellerie-Apfel-Nussmischung geben, wie es gerade notwendig ist, um eine gute Bindung zu erreichen.

Dann gut vermengen und abgedeckt 2-3 Std. kalt stellen.

Den Waldorfsalat aus dem Kühlschrank nehmen, mit Salz und Zitronensaft abschmecken und auf Salatblättern angerichtet servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 490 kcal
  • Kohlenhydrate: 34 g
  • Eiweiss: 7 g
  • Fett: 35 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.