Zentrum der Gesundheit
Waldorfsalat

Waldorfsalat

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Der Waldorfsalat gehört heute zu den Klassikern in der Salatküche. entwickelt wurde er Ende des 19. Jahrhunderts im Hotel Waldorf in New York. raditionell besteht der Waldorf-Salat aus Äpfel, Sellerie und Mayonnaise. Für dieses Rezept wurde natürlich die vegane Mayo-Variante verwendet.

Zutaten und Zubereitung "Waldorfsalat"

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 säuerliche, mittelgrosse Äpfel - waschen, entkernen und würfeln
  • 300 g Knollensellerie - grob raffeln
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 50 g  Walnüsse - grob hacken
  • 5 EL vegane Mayonnaise
  • Kristallsalz  zum Abschmecken
  • 1 Prise Cayennepfeffer (optional)
  • Blattsalat zum Dekorieren

Zubereitung:

Den Sellerie in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln (damit er seine Farbe behält). Dann die Äpfel und die Walnüsse dazugeben und alles vermengen.

Die vegane Mayonnaise in einer separaten Schüssel mit einem Schneebesen kräftig verrühren - evtl. mit ganz wenig Wasser verdünnen.

Nur soviel Mayonnaise über die Sellerie-Apfel-Nussmischung geben, wie es gerade notwendig ist, um eine gute Bindung zu erreichen.

Gut verrühren und abgedeckt 2-3 Stunden kalt stellen.

Anschliessend mit Salz und Zitronensaft abschmecken und auf Salatblättern anrichten.


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal