Zutaten für 3 Portionen

Für die weisse Bohnen in Tomatensauce

  • 190 g weisse kleine Bohnen, getrocknet – über Nacht in reichlich Wasser einweichen
  • 25 g getrocknete, eingelegte Tomaten – hacken
  • 15 g Cashewkerne

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 300 ml Wasser
  • 200 ml Tomaten Passata
  • 150 ml Sojasahne
  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • ½ TL Fenchelsamen
  • ½ TL Bohnenkrautpulver
  • 1/3 TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde
  • Zieh-/Ruhezeit ca. 8 Stunden

Das Einweichwasser der weissen Bohnen über einem Sieb abgiessen und die Bohnen kurz abspülen. Dann in einen Topf geben, mit frischem Wasser auffüllen, salzen und zum Kochen bringen. Die Bohnen darin ca. 60 Min. garen.

In der Zwischenzeit das Öl für die Tomatensauce in einer Pfanne erhitzen und die getrockneten Tomaten zusammen mit den Cashews, dem Ingwer und den Fenchelsamen 2 - 3 Min. dünsten. Dann das Tomatenmark einrühren, Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma und Cayenne dazugeben, kurz verrühren, mit 300 ml Wasser ablöschen und die gegarten Bohnen dazugeben.

Die Tomaten Passata einrühren und die Sauce 25 Min. kochen lassen. Dann die Sojasahne einrühren, mit Bohnenkraut, Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Min. kochen lassen. Anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermengen.

Die weissen Bohnen mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp: Wenn du bereits vorgekochte weisse Bohnen verwendest, dann kochst du, wie oben beschrieben, die Sauce 25 Min., anschliessend gibst du die Bohnen dazu und lässt die Sauce nochmals 10 Min. kochen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 367 kcal
  • Kohlenhydrate: 21 g
  • Eiweiss: 11 g
  • Fett: 26 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten