Zutaten für 2 Portionen

Für das weisse Curry

  • 300 g Kidneybohnen aus dem Glas, Abtropfgewicht – abgiessen, abspülen und abtropfen lassen
  • 300 g Brokkoli – waschen, in Röschen schneiden
  • 120 g Vollkorn Basmatireis – gründlich über einem Sieb waschen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Cashewmus
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Chilipulver
  • 2 EL fein geschnittener Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 35 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

Den Reis im Reiskocher ca. 40 Min. garen (alternativ dazu einen Topf verwenden).

Für das Curry das Kokosöl in einem Topf erhitzen und den Ingwer darin anbraten. Dann die Hitze reduzieren und Garam Masala, Kreuzkümmel, Kurkuma und Chili 1 Min. dünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und 3 Min. köcheln lassen. Anschliessend den Herd abstellen, da der Reis noch nicht gar ist.

8 Min. bevor der Reis fertig ist, den Topf erneut erhitzen, die Kidneybohnen in die Sauce geben und aufkochen. Dann den Brokkoli dazugeben und 2 - 3 Min. köcheln lassen. Anschliessend das Cashewmus einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den gegarten Reis leicht salzen und zusammen mit dem weissen Curry anrichten. Mit Koriander bestreut servieren.

Tipp: Anstelle von Reis kannst du auch ein selbstgemachtes Naan-Brot zum Curry geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 499 kcal
  • Kohlenhydrate: 52 g
  • Eiweiss: 13 g
  • Fett: 16 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten