Getränke

Zitrusfrucht-Granita

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 19.06.2019
Zitrusfrucht-Granita
©gettyimages.de/Mizina

Eine Granita ist ein herrlich erfrischendes, sorbetähnliches Dessert mit prickelnden Eiskristallen - ideal für heisse Sommertage. Während in herkömmlichen Granitas viel Zucker enthalten ist, wird in dieser Rezeptur ein aus der Yacon Wurzel hergestellter Sirup verwendet, der für eine angenehme Süsse sorgt. Aber nicht nur das, denn die spezielle Fructose-Zusammensetzung im Yaconsirup macht aus ihm ein wertvolles Präbiotikum, das den gesundheitsfördernden Darmbakterien als Nahrung dient.

Zutaten für 2 Gläser

Für den Zitrusfrucht-Granita

  • 4 Limetten
  • 4 rosa Grapefruits

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Orangensaft
  • 4 EL Yacon-Sirup

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten
  • Zieh-/Ruhe-/Einweichzeit: ca. 4 Stunden

Für den Zitrusfrucht-Granita Limetten und Grapefruits auspressen und eventuell noch vorhandenes Fruchtfleisch hinzufügen.

Den Saft mit Orangensaft und Sirup gut vermengen, in einen Behälter geben und ins Kühlfach stellen.

Nach zwei Stunden nachsehen, ob sich schon Eiskristalle gebildet haben.

Mit einer Gabel umrühren, damit das Eis locker bleibt und halbstündlich erneut umrühren.

Nach vier Stunden den halbgefrorenen Saft in ein Glas füllen und servieren.

Tipp: Wenn man die Flüssigkeit auf zwei Portionen aufteilt, gefriert das Eis schneller!

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 209 kcal
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 3 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen