Stimulierende Heilmethoden


Durch Stimulierende Heilmethoden können Heilerfolge bei bestimmten Befindlichkeitsstörungen unterstützt werden. Außerdem helfen sie Geist und Seele wieder zu beleben.

x

Veröffentlichung am 22.09.2006 / Aktualisierung am 30.05.2012  Drucken Sie diese Seite Artikel als PDF herunterladen

Fußreflexzonenmassage

Bei der beliebten Fußreflexzonenmassage handelt es sich um eine Druckbehandlung, bei der Druck auf ganz gezielte Bereiche des Fußes ausgeübt wird. Gelegentlich wird sie abgewandelt auch an der Hand angewendet. Durch den Druck werden Akupressur-Punkte bedient, die auf einer Fußreflexzonen-Tabelle zu finden sind.

Fussreflexzonenmassage Durch das Ausüben von Druck auf bestimmte Rexlexzonen an den Füßen, können Blockaden im Körper gelöst werden.

Fußreflexzonenmassage - Behandlungskunst aus Asien

Der Fußreflexzonenmassage wird nachgesagt, dass sie eine aus China, Ägypten und Indien stammende Kunst ist, deren Grundlage in dem Glauben liegt, dass die Zonen an den Fußsohlen mit den unterschiedlichsten Organen und Körperteilen korrespondieren. Der Innenrist des Fußes steht so zum Beispiel in direktem Kontakt mit dem Rücken und der Wirbelsäule. Augen, Ohren und Nasennebenhöhlen sind an den Ballen der Zehen repräsentiert.

Praktiker der Fußreflexzonenmassage sind davon überzeugt, dass durch die gezielte Stimulation die Gesundheit des Körpers nachhaltig gefördert oder wieder hergestellt werden kann.

Reflexzonenmassage und Rückenschmerzen

Heutzutage klagen sehr viele Menschen über Rückenschmerzen. Die Bandbreite variiert von nervenden Unannehmlichkeiten bis hin zu chronischen Beschwerden mit sehr starken Schmerzen.

In den meisten Fällen sind diese Leiden nicht auf Verletzungen oder Traumata zurück zu führen. Vielmehr liegen die Ursachen meist in einem Mangel an sportlicher Betätigung. Doch auch harte körperliche Arbeit oder ein vorwiegend sitzender Tagesablauf können bei vielen Menschen zur Bildung von Rückenproblemen beitragen. Die Beschwerden können bis zur Verkrüppelung führen. Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge sind Kreuzschmerzen weltweit der hauptsächliche Grund für körperliche Behinderungen.

Suchen Sie einen qualifizierten Therapeuten

Ein erster Schritt, Rückenproblemen mit der Reflexzonenmassage zu begegnen ist es, einen qualifizierten Praktiker zu finden. Er beherrscht die spezifischen Techniken und kann sie anwenden, um den notwendigen und optimalen Druck auf die betreffenden Bereiche und Zonen des Fußes auszuüben. So können spezifische Rückenbeschwerden gelindert werden.

Die Behandlung kann vor allem zu Beginn schmerzhaft sein, zudem können mehrere Sitzungen notwendig sein, bevor eine Verbesserung des Zustands eintritt. Auch wunde und offene Stellen können auf diese Weise behandelt werden, sie zählen sogar zu den wichtigsten Arbeitsbereichen. Sie stellen Zonen dar, an denen die Energie des Körpers blockiert wird. Eine angenehme Wohlfühl-Massage - wie zum Beispiel in einem Spa - wird dagegen keine Linderung bringen.

Fußreflexzonenmassage und Stress

Nicht selten wird Stress als "lautloser Killer" bezeichnet. In der heutigen Gesellschaft wird er buchstäblich als ein normaler Zustand angesehen. Unter anderem können Amokfahrten, häusliche Gewalt oder Wutausbrüche auf Stress bei der Arbeit zurück geführt werden. Ebenso wie auf den allgemein sich rasant verschlechternden Lebenswandel unserer Zeit.

So sind sich die Praktiker der Reflexzonenmassage sicher, dass eine ausgewogene Geist-Körper-Balance fundamental wichtig für das Wohlergehen des Menschen sein kann. Unser moderner Lebensstil tendiert jedoch dazu, dass wir isolierter und abgeschotteter leben. Soziale Gefüge werden immer seltener. Gab es früher noch größere Unterstützung des Individuums durch eine große Familie, so ist dies heute längst nicht mehr der Fall.

Fußreflexzonenmassage baut Stress ab

Inzwischen werden die positiven Effekte der therapeutischen Massage als wichtig dafür angesehen, wie wohl sich ein Mensch fühlt. So kann eine Sitzung bei einem Reflexzonen-Therapeuten, der den Stress eliminiert, eine drogenfreie und nicht-invasive Art darstellen, um Spannungen zu lösen und abzubauen. Zusätzlich kann der Therapeut dem Patienten bei der Entspannung helfen, indem er unterschiedliche Arten aromatisierter Massageöle oder essenzieller Öle als Teil der Behandlung verwendet.

Dabei wird davon ausgegangen, dass die Aromatherapie die Freisetzung von Endorphinen, den körpereigenen Wohlfühl-Hormonen, begünstigt. Die Fähigkeit der Endorphine zur Stressverminderung sind sehr gut dokumentiert.

Was dürfen Sie von einer Fußreflexzonenmassage erwarten?

Die Reflexzonenmassage kann kein Allheilmittel sein. Unter Umständen kann sie auch wirkungslos bleiben, nämlich dann, wenn ernsthafte gesundheitliche Probleme vorliegen. Jedoch kann sie Symptome reduzieren. Durch die Stimulierung von Blutzirkulation und Lymphdrainage kann sie bei der Heilung bestimmter Erkrankungen unterstützend wirken.

Darüber hinaus stimuliert sie die Nervenwege und die Muskelentspannung. Zusätzlich kann eine sportliche Betätigung wie zum Beispiel Schwimmen oder regelmäßiges Walken bei der Reduzierung von Rückenproblemen nützlich sein. Diese Sportarten stärken die Rückenmuskulatur und bauen Stress ab.


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag zu unserer Arbeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal.

Möchten Sie weiterhin von uns informiert werden?

Wir informieren 1-2 mal monatlich über neu veröffentlichte Artikel.
Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an.

zum kostenlosen Newsletter anmelden




© Neosmart Consulting AG - Alle Rechte vorbehalten.
Dieser Text unterliegt dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert, veröffentlicht noch verteilt werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite ist erlaubt und erwünscht.

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.


Endlich: Es wird Sommer...

Auch unsere Redakteure haben sich eine Auszeit verdient.
Bald stehen wir wieder zur Verfügung.

(4)

Hilde Daniel
geschrieben am: samstag, 12. november 2011, 19:18
eMail-Adresse hinterlegt

Was kann man selbst tun bei Fersensporn




Zentrum der Gesundheit:

Liebe Frau Daniel,
vielen Dank für Ihre Mail.
 
Um konkrete Aussagen in Bezug auf die Heilung eines Fersensporns machen zu können, wäre es wichtig, die Ursache des Fersensporns herauszufinden.
 
Handelt es ich um die Folge einer rheumatischer Erkrankung, möchten wir Ihnen die folgenden beiden Informationstexte ans Herz legen:

Infos über Arthritis

und

Infos über Arthrose
 
Liegt Übergewicht vor, dann sollte dieses in jedem Fall abgebaut werden. Entstand der Fersensporn aufgrund von Überlastung oder Fehlbelastung durch unpassende Schuhe, dann ist das Schuhwerk zu wechseln bzw. die überlastende Aktivität zu reduzieren.
 
Abgesehen von speziellen Einlagen, Fussmanschetten, Fersenkissen etc. und einer gesunden vitalstoffreichen sowie basenüberschüssigen Ernährungsweise, die den Körper bei jedwedem Gesundheitsproblem in seinem Heilgeschehen unterstützt und den Abbau des Fersensporns fördert, könnten Sie sich Bewegung mit Hilfe eines Mini-Zimmertrampolins verschaffen, was dem Fersensporn zugute kommt, da das Wippen (nicht Springen!) entspannend wirkt. Ferner sorgt das Schwingen auf dem Trampolin für eine Reinigung der Lymphgefässe und hilft Ablagerungen (und so auch langfristig den Fersensporn) im Organismus abzutragen.
 
Zusätzlich sollten Sie regelmässig spezielle Dehnungsübungen für Fersenspornbetroffene durchführen, die Ihnen Ihr Physiotherapeut sicher gerne zeigen wird.
 
Ferner könnten Sie gegen Ihren Fersensporn regelmässig Umschläge aus einer dickflüssigen Masse aus Bentonit mit Arnikaessenz auflegen. Diese lassen Sie mindestens eine Stunde lang einwirken. Nehmen Sie den Umschlag ab, bevor die Bentonitmasse trocknet.
 
Informationen zu Bentonit und seiner Wirkweise finden Sie hier:

Infos über Bentonit

(Lassen Sie sich von der Überschrift nicht irritieren, der Artikel behandelt nicht nur die Wirkung des Bentonits bei radioaktiver Belastung, sondern auch all seine anderen Einsatzmöglichkeiten z. B. im Abschnitt "Bentonit - Äusserliche Anwendung".)
 
In den meisten Fällen bildet sich ein Fersensporn mit den genannten Massnahmen nach einigen Wochen bis etlichen Monaten wieder zurück.
Alles Gute und liebe Grüsse
Ihr Team vom
Zentrum der Gesundheit

Sabine
geschrieben am: sonntag, 23. august 2009, 01:12
eMail-Adresse hinterlegt
Hallo Herr M.F.,

Sie haben Recht mit Ihrem Glauben und Ihrer Hoffnung auf Heilung.

Auch ich hatte jahrelang unter der Schuppenflechte zu leiden.

Ich habe wirklich alles versucht, nichts hat geholfen.

Aber genau so wie Sie es !eschreiben, war es bei mir auch.

Die Fußflexzonenmassage hat geholfen, auch wenn ich dafür ein Jahr gebraucht habe.

Ich bin schon jahrelang davon befreit und wirklich stolz, dass sich meine Hartnäckigkeit, gegenüber dieser wirklich blöden Hautkrankhaut ausgezeichnet hat.

Es kommt auch nicht wieder, es ist vorbei.

War aber eine schlimme Zeit für mich. Egal.

Es hat geklappt, ob jetzt der Glaube letztendlich gezählt hat, weiss ich
heute nicht mehr.

Ist letztendlich auch egal, Hauptsache, es ist weg, das ist das Allerwichtigste!!!


Die Massage über ein Jahr, egal wie sie verlaufen ist, war immer mal schlimmer oder besser, aber es vorbei und dies' schon "jahrelang", ca. 20 Jahre.

Kein Arzt konnte wirklich Abhilfe schaffen, ausser diesen Kortisonsalben, die auch schon nach kürzester Zeit nicht mehr gewirkt haben.

Also viel Mut und Glück, für die Fussmassage

wünsche ich Eiuch allen

Wirklich geglaubt, habe ich daran nicht, aber es hat geholfen und vielleicht, war doch der "Glaube" Berge zu versetzen mit dabei.

Wenn man dies' einem Mediziner sagt, glaubt' er einem nicht.

Wie gesagt ist auch egal, Hauptsache, dieses Übel ist man los, das ist das Wichtigste dabei!!°
Sabine Fischer
geschrieben am: freitag, 31. oktober 2008, 01:33
eMail-Adresse hinterlegt
Hallo Herr M.F.,

selbstverständlich darf man auch bei Krebs diese Therapie anwenden. Sie kann nie schaden, im Gegenteil, man darf doch die Hoffung nie aufgeben.

Ich selbst habe jahrelang unter Schuppenflechte leiden müssen, habe alles wirklich alles versucht. Ein Jahr lang habe ich meine Füße gepflegt und ich haöe gewonnen. Die Schuppenflechte, die ja als immer noch als unheilbar gilt, habe ich besiegt. Gott sei Dank.

Dies hat zwar mit der Diagnose Krebs nichts zu tun, trotzdem habe ich diese Krankheit seit mindestens 15 Jahren besiegt und ich bin stolz darauf und ich habe auch immer daran geglaubt.

Vielleicht stimmt auch die These der Glaube kann Berge versetzen. Egal. Mir hat es geholfen.

Liebe Grüße

und alles Gute

Sabine Fischer
Maria Forster
geschrieben am: dienstag, 16. oktober 2007, 11:29
eMail-Adresse hinterlegt
Darf man die Fußreflexzonenmassage auch bei Krebs anwenden ?
Hezrliche Grüße
M.F.

Weitere themenrelevante Artikel:

Mehr Energie durch Akupressur

Mehr Energie durch Akupressur

(Zentrum der Gesundheit) – Der ungehinderte Fluss der Lebensenergie Qi ist nach Auffassung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) massgeblich für unsere Gesundheit. Eine falsche Lebensführung und psychische Belastungen können unsere Energien jedoch aus dem Gleichgewicht bringen und Krankheiten verursachen. Als sanfte Therapieform eignet sich die Akupressur bestens, um bestehende Energieblockaden zu lösen und die Einheit zwischen Körper, Seele und Geist wiederherzustellen. Wir möchten Ihnen hier die zwölf wirksamsten Akupressurpunkte vorstellen.

weiterlesen

 

Akupressur

Akupressur

(Zentrum der Gesundheit) - Durch eine punktuelle Massage werden Blockaden im Körper gelöst. Krankheiten können so therapiert oder vorgebeugt werden.

weiterlesen

 

Stimulierende Heilmethoden


 

Akupunktur

Akupunktur

Ein fehlgeleiteter oder blockierter Energiefluss macht krank und bereitet Schmerzen - so die Erkenntnis der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Akupunktur bringt die Energie wieder zum fliessen und löst bestehende Blockaden auf. Daher stellt sie für sehr viele Erkrankungen eine herausragende, effiziente Therapie dar.

 

weiterlesen

 

Akupunktur in den Wechseljahren

Akupunktur in den Wechseljahren

(Zentrum der Gesundheit) - Als alternative Therapie bei Wechseljahrsbeschwerden hat sich die Akupunktur als äusserst wirksam gezeigt. Die schmerzfreie Nadelung löst Blockaden auf und fördert das gesunde Fliessen der Körpersäfte. Überschiessende Reaktionen werden harmonisiert - effektiv und nebenwirkungsfrei.

weiterlesen

 

Traditionelle chinesische Medizin

Traditionelle chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin nimmt an, dass der menschliche Körper Krankheiten bewältigen und sich wieder erholen kann, wenn er sich im Gleichgewicht befindet.

weiterlesen