Zurück

Zubereitungszeit

  • Vorbereitungszeit 15 Minuten
  • Koch-/Backzei 25 Minuten

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien 573 kcal
  • Kohlenhydrate 84 g
  • Fett 18 g
  • Eiweiss 13 g
  • Ballaststoffe 13 g

Zutaten für 2 Portionen

Für den Reis und die Maronen-Pilzpfanne

  • 150 g Vollkorn-Basmatireis
  • 100 g Maronen, TK
  • 2 EL Erdnüsse, ungesalzen
  • 150 g braune Champignons
  • 150 g Sauerkraut, roh
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Yaconsirup
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 10 g frische Petersilie
  • ½ TL Kurkumapulver
Zentrum der Gesundheit
Reis mit Sauerkraut, gebratenen Maronen und Champignons

Reis mit Sauerkraut, gebratenen Maronen und Champignons

Ein herzhaftes Gericht aus Reis, Sauerkraut, gebratenen Maronen und saftigen Champignons. Eine köstliche Kombination die reichhaltige Aromen verbindet.

Zubereitung

1. Schritt

Den Basmatireis nach Packungsangabe garen.

Die Maronen auftauen und danach halbieren; die Erdnüsse grob hacken und in einer Pfanne fettfrei rösten; in einem Schälchen beiseitestellen. Die Champignons in Scheiben schneiden; das Sauerkraut über einem Sieb abgiessen und auspressen.

2. Schritt

Kurz bevor der Reis bereit ist, die Pfanne mit Erdnussöl erhitzen und die Champignonscheiben ca. 3 Min. braten. Die halbierten Maronen dazugeben und 3 Min. mitbraten. Mit 2 EL Tamari ablöschen, 100 ml Wasser sowie 1 EL Yaconsirup dazugeben und 2 - 3 Min. kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie fein hacken.

Zeitgleich eine weitere Pfanne mit Erdnussöl erhitzen, das Sauerkraut zusammen mit dem Reis und ½ TL Kurkumapulver unter Rühren ca. 3 Min. braten; mit Salz abschmecken.

Den Reis zusammen mit der Maronen-Pilzpfanne anrichten, mit gerösteten Erdnüssen und der Petersilie bestreut servieren.