Zentrum der Gesundheit
Krankheiten
Autor: Carina Rehberg

Leukämie: Weniger Valin essen

Eine bestimmte Aminosäure – Valin – spielt offenbar eine wichtige Rolle bei der Akuten Lymphatischen Leukämie ALL. In einer Studie zeigte sich, dass die Aminosäure, das Krebswachstum beschleunigte und dass umgekehrt eine valinarme Ernährung den Krebs bremsen konnte.

Autor: Carina Rehberg

Arterienverkalkung beginnt in der Kindheit

Schon mit 10 Jahren sind die Arterien „normal“ essender Kinder mit einer Fettschicht ausgekleidet. Mit 20 und 30 Jahren sind bereits deutliche Kalkschichten zu erkennen. Wer daher glaubt, eine Arterienverkalkung entstehe erst irgendwann im Rentenalter, hat sich getäuscht! Das bedeutet: Schützende Massnahmen sind schon bei jungen Menschen wichtig.

Autor: Carina Rehberg

LIFE-Ernährung heilt Migräne

In einem Fallbericht wurde ein Mann mit Hilfe der LIFE-Ernährung von seiner Migräne geheilt. Er litt seit 12 Jahren an Migräne, davon das letzte halbe Jahr an chronischer Migräne. Medikamente waren wirkungslos geblieben. Erst die Umstellung auf die LIFE-Ernährung brachte die Migräne zum völligen Verschwinden.

Autor: Carina Rehberg

Mit dem LIFE-Smoothie chronische Entzündungen stoppen

Mit der LIFE-Ernährung lässt sich nachweislich der CRP-Wert senken, ein Entzündungswert, der bei vielen chronischen Erkrankungen erhöht ist. In einer Studie zeigte sich sogar, dass allein das Trinken des LIFE-Smoothies den CRP-Wert bei ansonsten normaler Ernährung senken kann.

Autor: Carina Rehberg

Erfahrungsbericht: Potenzstörung und Diabetes besiegt

Wir stellen den Erfahrungsbericht eines Mannes vor, der glaubte, sein Diabetes Typ 2 liege in der Familie und er könne nichts dagegen tun. Gleichzeitig litt er an einer Potenzstörung – und war gerade einmal Mitte dreissig. Mit einer Ernährungsumstellung konnte er beides besiegen und ist nun – mit Anfang 50 – fitter und gesünder denn je.

Autor: Carina Rehberg

Aspirin® und das Risiko für Herzinsuffizienz

Aspirin® wird von vielen Menschen vorbeugend eingenommen, um das Blut dünnflüssig zu halten und einen Herzinfarkt zu vermeiden. Doch kann Aspirin® gerade für das Herz auch Nachteile haben und das Risiko für eine Herzinsuffizienz erhöhen – so eine Studie vom November 2021.

Autor: Carina Rehberg

Intervallfasten hilft bei Diabetes

Intervallfasten wird zwar gerne als eine Art Diät zur Gewichtsabnahme propagiert, ist aber in Wirklichkeit eine naturheilkundliche Massnahme zur Prävention und Therapie chronischer Erkrankungen, z. B. Diabetes oder Herzerkrankungen. Im November 2021 erschien dazu eine Studie, die zeigte, dass das Intervallfasten bei Diabetes und sogar gegen Entzündungen helfen kann.

Autor: Carina Rehberg

Rezeptfreie Mittel zur Prävention von Covid-19

Rezeptfreie Mittel wie Vitamine, Spurenelemente und bestimmte Pflanzenstoffe scheinen Covid-19 vorbeugen zu können, wie ein Arzt an über 100 Patienten beobachtete. Wir stellen das Konzept und Einnahmeprotokoll des Mediziners vor. Darin erklärt er, welche Mittel in welcher Dosis zur Prävention geeignet sind und wie man die Mittel bei ersten Symptomen dosiert, um schwere Verläufe zu vermeiden.

Autor: Carina Rehberg

E-Zigaretten schlecht für die Knochen

Das Rauchen herkömmlicher Zigaretten gilt längst als Risikofaktor für Osteoporose und die damit im Zusammenhang stehenden Knochenbrüche. Jetzt zeigte sich, dass E-Zigaretten noch schädlicher für die Knochen sind – und zwar schon bei jungen Leuten.

Autor: Carina Rehberg

Umckaloabo gegen Bronchitis, Erkältung und Covid-19

Umckaloabo ist ein rezeptfreies pflanzliches Mittel, ein bekanntes Erkältungsmittel, das für den Einsatz bei akuter Bronchitis zugelassen ist. Seine Wirkeigenschaften sowie erste Zellstudien und Erfahrungen naturheilkundlicher Therapeuten weisen nun darauf hin, dass sich Präparate aus der Kap-Pelargonie auch für die Therapie und Prävention von Covid-19 eignen könnten.