Zentrum der Gesundheit
Magenbeschwerden
Magen-Darm-Erkrankungen

Magenbeschwerden

Magenbeschwerden sind der Begriff für jede Art von Schmerzen im Zusammenhang mit dem Magen. Es gibt viele verschiedene Ursachen für Magenbeschwerden mit unterschiedlichen Symptomen und Behandlungen. Erfahren Sie, was Magenbeschwerden verursacht und wie Sie sie behandeln und vorbeugen können.

Autor: Carina Rehberg
16 min

Magenschmerzen natürlich behandeln

Magenschmerzen können auf eine Infektion mit dem Magenkeim Helicobacter pylori hinweisen. Das Bakterium kann zu Magenbeschwerden, wie Magenschleimhautentzündungen, Magengeschwüre oder Zwölffingerdarmgeschwüre führen. Wir stellen Alternativen zur schulmedizinischen Helicobacter-Therapie vor sowie ganzheitliche Massnahmen zur natürlichen Behandlung von Magenbeschwerden und Magenschmerzen.
Autor: Christian Pfaller
6 min

Ptose des Magens: Ursache vieler Beschwerden

Eine Ptose des Magens liegt vor, wenn die Magenwand durch ein häufiges Überessen zu stark gedehnt ist. Dies wiederum kann zur Ursache vieler Gesundheitsstörungen werden.Alle diese Probleme können jedoch auch wieder verschwinden, nämlich dann, wenn man die Ptose des Magens behebt.
Autor: Carina Rehberg
8 min

Helicobacter pylori: Wie Probiotika gegen den Magenkeim helfen können

Magenbeschwerden wie Sodbrennen, Magenschleimhautentzündungen und auch Magengeschwüre nehmen immer mehr überhand. Das Magenbakterium Helicobacter pylori soll an dieser Situation nicht unbeteiligt sein. Die Schulmedizin bekämpft das Helicobacter pylori mit starken Antibiotika. Probiotika werden dabei in manchen Fällen ganz vergessen. Doch sind diese bei der Helicobacter-Therapie – ob schulmedizinisch oder ganzheitlich – aus verschiedenen Gründen unerlässlich.
Autor: Carina Rehberg
11 min

Die 20 besten Tipps bei Magenbeschwerden

Bei chronischen Magenbeschwerden wie Sodbrennen, Magendrücken, Gastritis und vielen anderen Magenproblemen gibt es 20 einfache Massnahmen, die Sie sofort umsetzen können – ohne grossen Aufwand und zumeist völlig kostenlos. Erste Erfolge und Besserungen zeigen sich oft schon nach wenigen Tagen.