Zentrum der Gesundheit
Ernährung

Ernährung

Lesen Sie hier alles zum Thema Ernährung. Erfahren Sie, wie Lebensmittel wirken, welche Nährstoffe Sie brauchen und welche Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sind.

Autor: Katharina Herzig

Chili in der Küche: Feuriges Vergnügen

Spanische Pimientos de Padrón, mexikanische Jalapeños oder die amerikanischen Carolina Reaper – Chili gibt es von mild bis feurig und in allen möglichen Farben, wobei grüne Chilis nicht unbedingt milder sind als rote. Worin sich die Sorten unterscheiden und wie Sie Chili in der Küche verwenden, erfahren Sie hier.

Autor: Carina Rehberg

Vitamin D in Lebensmitteln

Vitamin D wird vorwiegend über das Sonnenlicht aufgenommen und nur in geringen Mengen über die Ernährung. Dennoch können auch Lebensmittel zur Versorgung mit Vitamin D beitragen. Wir stellen die wichtigsten Lebensmittel mit Vitamin D vor, geben den genauen Vitamin-D-Gehalt an und erklären auch, zu welchen Verlusten es beim Kochen und Braten kommen kann.

Autor: Carina Rehberg

Aceto balsamico – Gesund oder eher nicht?

Aceto balsamico ist der Essig der Feinschmecker. Er kann in der höchsten Qualitätsklasse über Jahre gereift sein und ein kleines Vermögen kosten. Wie aber sieht es mit den gesundheitlichen Eigenschaften des Balsamicos aus? Ist der Balsamessig überhaupt gesund?

Autor: Carina Rehberg

Umckaloabo gegen Bronchitis, Erkältung und Covid-19

Umckaloabo ist ein rezeptfreies pflanzliches Mittel, ein bekanntes Erkältungsmittel, das für den Einsatz bei akuter Bronchitis zugelassen ist. Seine Wirkeigenschaften sowie erste Zellstudien und Erfahrungen naturheilkundlicher Therapeuten weisen nun darauf hin, dass sich Präparate aus der Kap-Pelargonie auch für die Therapie und Prävention von Covid-19 eignen könnten.

Autor: Carina Rehberg

15 Tipps: So optimieren Sie Ihre Vitamin-D-Versorgung

Die Botschaft, wie wichtig Vitamin D ist, hat inzwischen fast jeden Menschen erreicht. Wie das Vitamin jedoch richtig eingenommen werden sollte, sorgt immer wieder für Unsicherheiten. Mit unseren Tipps erhalten Sie alle Informationen, die Sie brauchen, um Ihre Vitamin-D-Versorgung zu optimieren.

Autor: Katharina Herzig

Aceto balsamico – das schwarze Gold Italiens

Aceto balsamico gehört in vielen Küchen zur Grundausstattung. Dennoch haben die wenigsten Menschen jemals einen echten Aceto balsamico probiert. Wie das sein kann und wie Sie qualitativ hochwertigen Balsamessig erkennen, erfahren Sie hier.

Autor: Sybille Müller

Die Pastinake in der Küche

Die Pastinake ist ein vitaminreiches Wurzelgemüse, das im Herbst geerntet wird. Lesen Sie, warum Bio-Pastinaken besser sind, wie Sie die Pastinake lagern, wie Sie sie zubereiten können, ob Sie die Wurzel auch roh essen können und vieles mehr.

Autor: Sybille Müller

Die Pastinake: Wurzelgemüse mit Heilkraft

Die Pastinake ist ein Herbstgemüse mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Lesen Sie, welche Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe die weisse Wurzel enthält, welche Heilwirkungen sie hat, wie Sie einen Tee aus der Pastinake kochen, wie Sie die Pastinake von der Petersilienwurzel unterscheiden können und natürlich auch, wie Sie die Pastinake zubereiten können.

Autor: Katharina Herzig

Rotalgen: Hohe Bioverfügbarkeit von Calcium

Die Rotalge namens Lithothamnium calcareum enthält besonders viel bioverfügbares Calcium und eignet sich daher sehr gut als natürliches Calciumpräparat. Daneben enthält die Rotalge viele weitere Mineralstoffe und macht damit der Sango Meeres Koralle Konkurrenz. Worin sich die beiden natürlichen Calciumquellen unterscheiden und was es bei der Einnahme zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Autor: Carina Rehberg

Hirse hilft bei Anämie und Eisenmangel

Hirse kann den Eisenspiegel heben. Bei Eisenmangel oder auch, wenn bereits eine Anämie vorliegt, sollte Hirse daher häufiger auf dem Speiseplan stehen. Zwar enthält Hirse auch sog. Anti-Nährstoffe, die – wie es immer wieder heisst – die Verwertbarkeit des Eisens reduzieren sollen. In der Praxis hat sich dies aber keineswegs bestätigt.