Zentrum der Gesundheit
Ernährung

Ernährung

Informieren Sie sich mit unseren Artikeln über gesunde Ernährung, Rezepten und mehr. Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung und wie Sie gesunde und köstliche vegetarische Mahlzeiten von Grund auf zubereiten können.

Autor: Katharina Herzig
31 min

Aminosäuren: Aufgaben, Bedarf und Vorkommen

Aminosäuren sind die Bausteine der Proteine, haben aber auch noch viele weitere Funktionen im Körper. Manche Aminosäuren sind essentiell, müssen also mit der Nahrung aufgenommen werden, andere können vom Körper selbst hergestellt werden. Finden Sie bei uns alle Informationen rund um Aminosäuren und ihre Aufgaben.
Autor: Laura Petschnegg
17 min

Kudzu: Eine Heilpflanze aus Japan

Kudzu ist eine asiatische Kletterpflanze, die in der traditionellen japanischen Medizin schon seit Jahrhunderten als Heilpflanze bei verschiedenen gesundheitlichen Problemen eingesetzt wird. Heutzutage kommen Wurzelextrakte aus der Pflanze unter anderem bei Schlaganfällen, Herzerkrankungen, Diabetes und Alkoholproblemen zur Anwendung. Bei uns ist Kudzu vor allem als Verdickungsmittel für Saucen oder Nachspeisen bekannt.
Autor: Carina Rehberg
13 min

Kann Zuckerersatz das Krebsrisiko erhöhen?

Zucker gilt als Treibstoff für Krebszellen. Auch künstliche Süssstoffe werden mit einem erhöhten Krebsrisiko in Verbindung gebracht. Wie sieht es mit den als gesund geltenden Süssungsmitteln aus? Kann Zuckerersatz in Form von Xylit, Erythrit, Stevia und Yacon womöglich ebenfalls die Entstehung von Krebs fördern?
Autor: Carina Rehberg
4 min

Grünteeextrakt: Wie Sie gute Qualität erkennen

Grünteeextrakt gibt es in ganz unterschiedlichen Qualitäten. Wir erklären, welche Kriterien Sie überprüfen können, um eine gute Qualität zu erkennen und worauf Sie bei der Einnahme von Grünteeextrakt achten sollten.
Autor: Carina Rehberg
11 min

Wie viel Knoblauch ist zu viel?

Knoblauch gilt als sehr gesund und wird insbesondere zur Prävention von Arteriosklerose und zur natürlichen Senkung des Cholesterinspiegels eingesetzt. Dennoch liest man immer wieder, zu viel Knoblauch solle man auch wieder nicht essen. Doch wie viel Knoblauch ist zu viel Knoblauch?
Autor: Carina Rehberg
9 min

Vitamin D braucht Vitamin A

Vitamin D braucht Vitamin A, um bestmöglich wirken zu können. Die gleichzeitige Einnahme von Vitamin A lässt den Vitamin-D-Spiegel viel höher steigen als durch die alleinige Vitamin-D-Einnahme. Die Kombination beider Vitamine konnte auch die Entzündungswerte nach einem Schlaganfall deutlicher senken. Auch verlief die Regeneration des Gehirns viel besser, wenn beide Vitamine eingenommen wurden.
Autor: Carina Rehberg
16 min

Goldene Milch: Wie gesund ist das Ayurveda-Getränk?

Die goldene Milch ist ein ayurvedisches Getränk mit jahrtausendealter Tradition. Inzwischen findet es aber auch in der westlichen Welt immer mehr Anklang. Wir erklären, welche Zutaten für eine hochwertige goldene Milch die besten sind, wie Sie die Milch zubereiten und welche Wirkungen das Getränk hat. Ist das Ayurveda-Getränk wirklich so gesund, wie es häufig heisst?
Autor: Katharina Herzig
15 min

Tamari: Die gesunde Sojasauce

Tamari ist eine traditionelle japanische Sojasauce, die als gesunde Alternative zu herkömmlichen Sojasaucen gilt. Ob sie tatsächlich gesünder ist und wie Sie Tamari in der Küche anwenden, erfahren Sie hier.
Autor: Carina Rehberg
18 min

Bockshornklee: Hormonpflanze für mehr Kraft und Testosteron

Bockshornklee zählt zu den Hormonpflanzen. Besonders Männer profitieren von den kleinen Samen, da sie den Testosteronspiegel erhöhen und Muskelaufbau fördern können. Aber auch für Diabetiker ist der Bockshornklee hilfreich, da er den Blutzucker regulieren hilft. Bei stillenden Frauen regt die Pflanze hingegen den Milchfluss an.
Autor: Katharina Herzig
17 min

Edamame: Der gesunde Snack aus Japan

Edamame gelten als äusserst gesund und werden gerne als exotische Delikatesse aufgetischt. Wie die leckeren Sojabohnen zubereitet werden, welche gesundheitlichen Wirkungen sie mit sich bringen und wie Sie Edamame im eigenen Garten anbauen, erfahren Sie hier.