Zentrum der Gesundheit
 Lebensmittel Informationen
Ernährung

Lebensmittel

Hier finden Sie Informationen darüber, welche Lebensmittel gut für unsere Gesundheit sind. Finden Sie heraus, welche Lebensmittel die höchsten Konzentrationen der Nährstoffe haben, die Sie benötigen.
Autor: Carina Rehberg
9 min

Wer proteinarm isst, ist gesünder

Proteinreiche Ernährungsformen gelten als perfekt – einerseits zum Abnehmen, andererseits zum gesund bleiben oder gesund werden. Schon lange aber weisen Studien auf das Gegenteil hin: Wer weniger Eiweiss zu sich nimmt, ist gesünder und lebt länger.
Autor: Laura Petschnegg
8 min

Quercetin bei Erkältungen

Quercetin ist ein Pflanzenstoff, der in verschiedenen Lebensmitteln enthalten ist und ein breites Spektrum an positiven Wirkungen auf den Körper hat. Auch bei der Prävention und Therapie von Erkältungen scheint er sehr vielversprechend zu sein. Denn Quercetin kann die Symptomschwere und die Zahl der Krankheitstage sowie die Anfälligkeit für Infektionen der oberen Atemwege verringern.
Autor: Katharina Herzig
10 min

Grüntee: Die optimale Zubereitung

Grüntee hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Wie aber muss er zubereitet werden, damit Sie in den Genuss dieser Wirkungen kommen? Wie lange und bei wieviel Grad sollte der Grüntee ziehen? Reicht ein Aufguss oder sollte man ihn besser mehrmals aufgiessen? Ist Zitronensaft im Tee eine gute Idee? Diese Fragen beantworten wir hier.
Autor: Katharina Herzig
12 min

Soja und sein Schutz vor Krankheiten

Soja wird gerne kritisiert. Produkte daraus sollen schädlich sein. Wir haben uns die Studienlage angeschaut und zahlreiche Arbeiten gefunden, die allesamt zeigen: Soja ist sehr gesund und kann bei Osteoporose, Wechseljahresbeschwerden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und manchen Krebsformen äusserst positive Auswirkungen haben. Die Hauptwirkstoffe in Soja sind die sog. Isoflavone - Pflanzenstoffe mit stark antioxidativer, entzündungshemmender und hormonregulierender Wirkung.
Autor: Carina Rehberg
6 min

Grüner Salat ist gesund und wertvoll

Grüner Salat schmeckt lecker. Er ist kalorienarm und lässt sich in tausenderlei Variationen zubereiten. Die Zeiten, in denen Salat als Hasenfutter galt, sind also langsam aber sicher vorbei. Auch die lang gehegte Vermutung, Nährstoffe könnten nicht so gut verwertet werden, hat sich nicht bestätigt. Im Gegenteil: Eine Studie zeigte jetzt, dass grüner Salat nachweislich ganz hervorragend dazu geeignet ist, beim Menschen den Vitalstoffspiegel im Blut ansteigen zu lassen.
Autor: Carina Rehberg
3 min

Die 7-Tage-Kurkuma-Kur

Bei der 7-Tage-Kurkuma-Kur steigt die Kurkuma-Dosis von Tag zu Tag. Sie lernen dabei, wie Sie mit Kurkuma richtig würzen und wie Sie auch mit höheren Kurkuma-Dosen tolle Geschmackserlebnisse erzielen können.
Autor: Katharina Herzig
32 min

Mais: Das besondere Getreide

Mais ist ein ganz besonderes Getreide, denn die Körner und Kolben können nicht nur wie herkömmliches Getreide, sondern auch wie ein Gemüse zubereitet werden. Dennoch scheint der Mais keinen besonders guten Ruf zu geniessen. Woran das liegt und ob die gelben Körner nun gesund sind oder nicht, erfahren Sie hier.
Autor: Carina Rehberg
16 min

Blausäure in Lebensmitteln und wie Sie die Blausäure entgiften

Manche Lebensmittel enthalten Verbindungen, die im Körper Blausäure freisetzen können. Wir erklären, welche Lebensmittel betroffen sind, ob die entstehende Blausäure gefährlich ist und wie Sie die Blausäure wieder ausleiten, also entgiften können.
Autor: Sybille Müller
27 min

Reis: Altes Lebensmittel mit Kultstatus

Reis hat heute auf der ganzen Welt Kultstatus. Es gibt mehr als 100.000 Reissorten, so dass Reisgerichte nicht nur arm an Kalorien sind, sondern auch eine besondere kulinarische Vielfalt bieten. Gleichzeitig wird das Getreide in seinen Heimatländern als altes Hausmittel bei vielerlei Beschwerden eingesetzt. Insbesondere der Naturreis zeichnet sich durch einen hohen Vitalstoffgehalt aus, so dass Studien zeigen, wie das volle Reiskorn das Risiko für Übergewicht und Diabetes Typ 2 verringert, während die Reiskleie sogar Krebs vorbeugen kann.
Autor: Carina Rehberg
33 min

Joghurt: Doch nicht so gesund

Joghurt gilt als gesundes Lebensmittel. Da es jedoch so viele unterschiedliche Joghurtarten gibt, sind nicht alle Joghurts empfehlenswert. Wir stellen die Nachteile herkömmlicher Joghurts vor – aber auch die Vorteile gesunder Joghurts und erklären, wie Sie gesundes Joghurt ganz leicht selber machen können.
Autor: Carina Rehberg
13 min

Kann Zuckerersatz das Krebsrisiko erhöhen?

Zucker gilt als Treibstoff für Krebszellen. Auch künstliche Süssstoffe werden mit einem erhöhten Krebsrisiko in Verbindung gebracht. Wie sieht es mit den als gesund geltenden Süssungsmitteln aus? Kann Zuckerersatz in Form von Xylit, Erythrit, Stevia und Yacon womöglich ebenfalls die Entstehung von Krebs fördern?
Autor: Carina Rehberg
4 min

Grünteeextrakt: Wie Sie gute Qualität erkennen

Grünteeextrakt gibt es in ganz unterschiedlichen Qualitäten. Wir erklären, welche Kriterien Sie überprüfen können, um eine gute Qualität zu erkennen und worauf Sie bei der Einnahme von Grünteeextrakt achten sollten.
Autor: Carina Rehberg
11 min

Wie viel Knoblauch ist zu viel?

Knoblauch gilt als sehr gesund und wird insbesondere zur Prävention von Arteriosklerose und zur natürlichen Senkung des Cholesterinspiegels eingesetzt. Dennoch liest man immer wieder, zu viel Knoblauch solle man auch wieder nicht essen. Doch wie viel Knoblauch ist zu viel Knoblauch?
Autor: Carina Rehberg
16 min

Goldene Milch: Wie gesund ist das Ayurveda-Getränk?

Die goldene Milch ist ein ayurvedisches Getränk mit jahrtausendealter Tradition. Inzwischen findet es aber auch in der westlichen Welt immer mehr Anklang. Wir erklären, welche Zutaten für eine hochwertige goldene Milch die besten sind, wie Sie die Milch zubereiten und welche Wirkungen das Getränk hat. Ist das Ayurveda-Getränk wirklich so gesund, wie es häufig heisst?