Zentrum der Gesundheit
Fette, Öle und Essig in der Übersicht
Lebensmittel

Fette, Öle und Essig

Fette, Öle und Essige sind verschiedene Arten von Fetten, die beim Kochen verwendet werden. Fette stammen aus tierischen oder pflanzlichen Quellen, während Öle die flüssige Form des Fetts sind. Essig sind saure Flüssigkeiten aus Früchten oder Wein.

Autor: Carina Rehberg, Katharina Herzig
18 min

Wie gesund ist Butter?

Butter oder Margarine – was ist besser? Hier erfahren Sie alles zur Zusammensetzung und den gesundheitlichen Eigenschaften von Butter sowie zu den Qualitätsunterschieden verschiedener Butterarten.
Autor: Carina Rehberg
8 min

Aceto balsamico - Gesund oder eher nicht?

Aceto balsamico ist der Essig der Feinschmecker. Er kann in der höchsten Qualitätsklasse über Jahre gereift sein und ein kleines Vermögen kosten. Wie aber sieht es mit den gesundheitlichen Eigenschaften des Balsamicos aus? Ist der Balsamessig überhaupt gesund?
Autor: Katharina Herzig
11 min

Aceto balsamico - das schwarze Gold Italiens

Aceto balsamico gehört in vielen Küchen zur Grundausstattung. Dennoch haben die wenigsten Menschen jemals einen echten Aceto balsamico probiert. Wie das sein kann und wie Sie qualitativ hochwertigen Balsamessig erkennen, erfahren Sie hier.
Autor: Carina Rehberg
3 min

Olivenöl ist nur dann gesund, wenn Sie…

Olivenöl gilt als ganz besonders gesund. Allerdings ist Olivenöl nicht in jedem Fall gesund. Erst wenn Sie noch vier weitere Massnahmen umsetzen, profitieren Sie von den gesunden Olivenöl-Eigenschaften.
Autor: Sybille Müller
17 min

Welches Fett für welchen Zweck

Olivenöl, Sonnenblumenöl, Maiskeimöl, Kürbiskernöl, Leinöl, Walnussöl, Kokosöl oder besser Hanföl? In jedem Supermarkt stehen zahllose Öle und Fette zur Auswahl, so dass man schnell den Überblick verliert. Wir erklären, welches Öl und welches Fett sich für welchen Zweck am besten eignet.
Autor: Carina Rehberg
4 min

Apfelessig selber machen

Apfelessig ist gesund und hat viele Vorteile. Somit gehört der Apfelessig in jeden Haushalt. Er ist gut für die Verdauung, hilft beim Abnehmen und reduziert Heisshungerattacken. Ihn zu kaufen kann teuer werden, ihn selbst herzustellen ist um einiges günstiger – und dazu noch unglaublich einfach.
Autor: Carina Rehberg
12 min

Ghee - das goldene Elixier

Ghee ist die geklärte Butter des Ayurveda. In europäischen Regionen wird sie oft auch Butterschmalz genannt. Ghee ist Lebensmittel und Medizin in einem. Im Vergleich zur Butter hat Ghee interessante Vorteile. Auch kann Ghee sowohl innerlich als auch äusserlich eingesetzt werden und stellt in beiden Formen ein unverzichtbarer Bestandteil der ayurvedischen Heilkunst dar. Im Ayurveda wird Ghee – das goldene Elixier – insbesondere zur Entgiftung eingesetzt, kann aber auch – mit speziellen Kräutern zubereitet – gegen Psoriasis, erhöhte Cholesterinwerte, Arteriosklerose und vieles mehr helfen.
Autor: Carina Rehberg
2 min

Ghee - Die Butter, die Cholesterin senkt

Ghee (ayurvedisches Butterschmalz) konnte in einer Studie in besonderer Zubereitung den Cholesterinspiegel senken. In einer weiteren Studie führte die Einnahme von medizinischem Ghee zu deutlich besserer Herz-Kreislauf-Verfassung als bei Menschen, die kein Ghee zu sich nahmen. Ghee wird aus Butter hergestellt, so dass diese herzfreundliche Wirkung überraschte.
Autor: Carina Rehberg
11 min

Apfelessig ist nicht nur zum Abnehmen

Apfelessig gerät nie aus der Mode. Im Gegenteil. Man findet immer mehr Einsatzgebiete für seine säuerliche Frische. So ist Apfelessig ein unverzichtbarer Helfer bei Diabetes. Auch bei hohen Cholesterinwerten greift der Apfelessig regulierend ein. Er aktiviert ferner die Verdauung, und das Abnehmen ohne Apfelessig wäre in der heutigen Zeit nahezu undenkbar.
Autor: Carina Rehberg
12 min

Margarine: gesund oder ungesund?

Margarine oder Butter – was ist besser? In Teil 2 unseres Vergleichs erfahren Sie alles über die Margarine: Aus welchen Fetten und Ölen sie hergestellt wird, welche gesundheitlichen Vor- und Nachteile sie hat und woran Sie eine qualitativ hochwertige Margarine erkennen.