Zentrum der Gesundheit
Ungesunde Ernährung Übersicht
Ernährungsformen

Ungesunde Ernährung

Die Auswirkungen dessen, was Sie essen, sind erstaunlich und überall um uns herum. Diese Artikel berichten darüber, wie die Lebensmittel, die Sie essen, Krankheiten, Gewichtszunahme und sogar den Tod verursachen können.

Autor: Carina Rehberg
4 min

So macht Fastfood krank

Fastfood beeinflusst das Immunsystem äusserst negativ, und zwar so, dass es aggressiver und der entsprechende Mensch anfälliger für chronische Erkrankungen wird.
Autor: Carina Rehberg
4 min

Frittiertes: Prostatakrebs und früher Tod

Frittiertes hatte noch nie einen guten Ruf. Zwei neuere Studien bestätigen, dass man auch weiterhin nicht allzu oft nach Pommes, Berliner und Co. greifen sollte. Wer nämlich mindestens einmal pro Woche Frittiertes isst, erhöht damit bereits sein Prostatakrebsrisiko – vermutlich weil beim Frittieren krebserregende Stoffe im Fett entstehen.
Autor: Carina Rehberg
2 min

Omega-3-Fettsäuren kompensieren die Nachteile einer fettreichen Ernährung

Omega-3-Fettsäuren schützen vor den gesundheitlichen Nachteilen einer fettreichen Ernährung, wie sich in einer Studie zeigte. Im Sommer 2016 wurde diese im The Journal of Physiology veröffentlicht. Es liess sich darin beobachten, dass eine Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren die Kraft hat, all den schädlichen Stoffwechselstörungen vorzubeugen, die mit einer fettreichen Ernährung einhergehen.
Autor: Carina Rehberg
4 min

Ungesunde Ernährung lässt Gehirn schrumpfen

Ungesundes Essen sorgt leider nicht nur für Übergewicht, Bluthochdruck, hohe Blutfettwerte, Diabetes und viele andere Gesundheitsprobleme. Mehrere Untersuchungen zeigten, dass Fast Food gleich auch noch das Gehirn schrumpfen lässt – und zwar unglücklicherweise jene Bereiche des Gehirns, die man fürs Gedächtnis, für Lernprozesse sowie für eine gute mentale Gesundheit benötigen würde.
Autor: Carina Rehberg
4 min

Autoimmunerkrankungen durch Quecksilber?

Quecksilber könnte eine massgebliche Ursache von Autoimmunerkrankungen sein. Immer mehr Menschen leiden an Hashimoto, Lupus, Arthritis und vielen anderen Autoimmunerkrankungen. Gleichzeitig zeigt sich, dass Fisch und Meeresfrüchte immer stärker mit Quecksilber belastet sind. Quecksilber scheint gerade jene Risikofaktoren herbeizuführen, die letztendlich die Wahrscheinlichkeit für Autoimmunerkrankungen erhöhen. Wie vermeidet man den Kontakt mit Quecksilber? Und worauf sollte man beim Fischverzehr achten, um so wenig Quecksilber wie möglich aufzunehmen?
Autor: Carina Rehberg
11 min

Ungesunde Ernährung: Die Top 9 Lebensmittel

Es gibt gesunde, weniger gesunde und eindeutig ungesunde Lebensmittel. Wenn Sie die gesunden bevorzugen und von den weniger gesunden nur ab und zu etwas essen, sind Sie bereits auf dem richtigen Weg.
Autor: Carina Rehberg
3 min

Fast Food - Gehirnwäsche durch Logos

Erinnern Sie sich an die grüne Wende bei McDonalds im Jahr 2009? Aus Rot wurde plötzlich Grün, mit diesem künstlichen Image-Wechsel bemühte sich die Fast-Food-Kette um einen gesünderen Eindruck.
Autor: Carina Rehberg
2 min

Depressionen durch Fertignahrung

Wer gerne in Fast-Food-Restaurants einkehrt oder zu Hause regelmässig Fertignahrung den Vorzug gibt und gleichzeitig unter Depressionen leidet, könnte seine Chance, die Depressionen wieder loszuwerden, deutlich erhöhen, wenn er künftig statt Fast Food einfach mehr Obst und Gemüse ässe.
Autor: Carina Rehberg
5 min

Warum Ketchup aus dem Supermarkt ungesund ist

Industrieller Ketschup enthält Zucker, Essigsäuren und zweifelhafte Zusätze, das muss nicht sein! Wir erklären wie Sie mit einfachen Zutaten einen gesunden Ketchup einfach selbst zubereiten können.
Autor: Carina Rehberg
8 min

Schädliche Nahrungsmittel und die Alternativen

Cola, Chips, Hotdogs und Co sind bekanntlich nicht gerade die gesündesten Nahrungsmittel. Der Verzicht auf Junk Food fällt dennoch oft schwer. Warum ersetzt man Ungesundes aber nicht einfach durch Gesundes? Wir stellen Ihnen gesunde Alternativen zu den beliebtesten Junk-Food-Produkten vor.