Zentrum der Gesundheit
Fette
Nährstoffe

Fette

Wir stellen Ihnen die bekanntesten Fette vor und erklären deren gesundheitlichen Vor- sowie Nachteile.

Autor: Carina Rehberg

So viel Fett und so viele Kohlenhydrate können Sie essen

Wie viel Fett ist noch gesund? Und wie viele Kohlenhydrate passen in eine gesunde Ernährung? Eine Studie von kanadischen Wissenschaftlern beantwortet diese Fragen.
Autor: Carina Rehberg

Omega-3-Fettsäuren schützen Kinder vor Asthma

Asthma betrifft viele Kinder. Mütter können jedoch Massnahmen ergreifen, um Ihre Kinder vor Asthma zu schützen. Zu diesen Massnahmen gehören Omega-3-Fettsäuren. Denn wenn schon während der Schwangerschaft eine Nahrungsergänzung mit Omega-3-Fettsäuren genommen wird, dann reduziert sich das Asthma-Risiko der Kinder um ein Drittel – so eine neue Studie vom Dezember 2016.
Autor: Carina Rehberg

Gesättigte Fettsäuren sind gesund!

Gesättigte Fette gelten noch immer als die Bösen, die ungesättigten Fettsäuren als die Guten. Wer daher sein Herz-Kreislauf-Risiko reduzieren will, solle auf gesättigte Fettsäuren verzichten – so die weit verbreitete Meinung. Immer wieder aber zeigen wissenschaftliche Untersuchungen, dass gesättigte Fette harmlos sind, den Cholesterinspiegel nicht beeinflussen und Bluttfettwerte sogar senken. Wer aber ist dann der tatsächlich Böse? Wer hebt den Cholesterinspiegel, wer die Blutfette und wer sorgt für Schlaganfall und Herzinfarkt?
Autor: Carina Rehberg

Transfette verschlechtern Ihr Gedächtnis

Transfette in Lebensmitteln können dem Gedächtnis schaden und die Gedächtnisleistung massiv reduzieren. Gehärtete Fette führen im Körper zu oxidativem Stress und erhöhen damit die Risiken für diverse Erkrankungen, unter anderem Alzheimer und andere Formen der Demenz.
Autor: Susanne Meier

Transfette verursachen Depressionen

Eine Studie zu ernährungsbedingten Depressionen warnt vor allem vor entzündungsfördernden Transfetten, die durch die Härtung pflanzlicher Öle entstehen und in vielen industriell produzierten Nahrungsmitteln zu finden sind.
Autor: Susanne Meier

Essentielle Fettsäuren

Unser Körper braucht zum Leben Fettsäuren, von denen er die meisten selbst herstellen kann. Essentielle Fettsäuren kann der Körper nicht selber herstellen. Sie müssen deshalb über die Nahrung aufgenommen werden.
Autor: Susanne Meier

Transfette, die ungesündesten Fette

Ungeeignete Fette können sich äusserst nachteilig auf die Gesundheit auswirken. Besonders negativ fallen dabei gehärtete Fette und in diesem Zusammenhang die Transfette auf. Transfette entstehen insbesondere bei der Verarbeitung (Härtung) von Ölen oder auch bei einer hohen Erhitzung.