Zurück

Zubereitungszeit

  • Vorbereitungszeit 15 Minuten
  • Koch-/Backzei 1 Minuten

Nährwerte pro Portion (20 g)

  • Kalorien 90 kcal
  • Kohlenhydrate 2 g
  • Fett 8 g
  • Eiweiss 1 g

Zutaten für 300 g

Für den veganen Ricotta

  • 150 g Macadamianüsse – in reichlich Wasser über Nacht einweichen
  • 140 ml Wasser
  • 2 TL Mandelmus, weiss
  • 2 TL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 TL Edelhefeflocken
  • 1 Bio-Zitrone
  • ½ TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Zentrum der Gesundheit
Ricotta auf einem Brot serviert

Ricotta auf Macadamia-Basis - vegan und rohköstlich

Dieser rohköstliche, vegane Ricotta auf Macadamia-Basis schmeckt hervorragend! Er eignet sich bestens als Brotaufstrich und Gemüsedip; kann aber auch für Suppen und andere warme Gerichte verwendet werden.

Zubereitung

1. Schritt

Für den Ricotta die eingeweichten Nüsse über einem Sieb abgiessen; dabei das Wasser auffangen (kann zum Blumengiessen verwendet werden). Die Nüsse kurz abspülen und mit 140 ml frischem Wasser in dem Mixer zu einer kernigen Masse pürieren.

Anschliessend mit Folie abdecken und über Nacht in der Küche stehenlassen. In dieser Zeit fermentiert die Macadamia-Masse. Der am Folgetag entstandene, leicht säuerliche Geruch ist auf den Fermentationsprozess zurückzuführen!

2. Schritt

Von der Zitrone ¼ TL Schale reiben sowie 1 TL Saft auspressen und beides mit 2 TL Mandelmus, 2 TL Olivenöl, 1 TL Edelhefeflocken, ½ TL Xylitol und 1 Prise Muskatnuss zur Macadamia-Masse geben und gründlich vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der vegane Frischkäse hält sich im Kühlschrank ca. 5 Tage.