Zurück

Zubereitungszeit

  • Vorbereitungszeit 25 Minuten
  • Koch-/Backzei 15 Minuten

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien 306 kcal
  • Kohlenhydrate 25 g
  • Fett 20 g
  • Eiweiss 6 g
  • Ballaststoffe 7 g

Zutaten für 4 Portionen

Für die Pakoras

  • 350 g Karotten
  • 100 g Zwiebeln
  • 6 EL Kichererbsenmehl
  • 2 EL Reismehl, hell
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Currypulver
  • ½ TL Chilipulver
  • 1 EL Kurkumapulver
  • Kokosöl
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Raita

  • 100 g Salatgurke
  • 100 g Mandeljoghurt
  • ½ EL Zitronensaft
  • 10 g frischer Koriander
Zentrum der Gesundheit
Pakoras aus Karotten und serviert mit Raita

Pakoras aus Karotten mit einer erfrischenden Raita

Knusprige Karotten-Zwiebel-Pakoras: Eine bunte Mischung aus knackigen Karotten und aromatischen Zwiebeln, umhüllt von einem würzigen Teigmantel. Perfekt für einen genussvollen Snack mit indischer Note!

Zubereitung

1. Schritt

Die Karotten schälen und in feine Streifen (Julienne) schneiden; die Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden; beides in eine Schüssel geben. Dann 6 EL Kichererbsenmehl, 2 EL Reismehl, 2 EL Kokosraspeln, 1 TL Backpulver, 2 EL Curry, ½ TL Chilipulver, 1 EL Kurkuma, 1 EL Kokosöl, Salz und Pfeffer dazugeben. Von Hand gründlich vermengen, abschmecken und 10 Min. ruhen lassen. Danach nochmals vermengen.

In einem kleinen Topf reichlich Kokosöl erhitzen und einen grossen Teller mit Küchenpapier bestück bereitstellen.

2. Schritt

Für die Raita die Gurke in 5-mm-Würfel schneiden und zusammen mit 100 g Mandeljoghurt, 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Den Koriander fein schneiden, unterheben und abschmecken.

Jeweils mit zwei Esslöffel von der Masse kleine Portionen abstechen, in das heisse Öl geben, goldbraun ausbacken und auf dem Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Karotten-Pakoras zusammen mit dem Raita anrichten und servieren.