Zurück

Zubereitungszeit

  • Vorbereitungszeit 45 Minuten
  • Koch-/Backzei 10 Minuten

Nährwerte

  • Kalorien 551 kcal
  • Kohlenhydrate 66 g
  • Fett 22 g
  • Eiweiss 16 g

Zutaten für 2 Portionen

Für das Püree und den Spargel

  • 500 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 600 g grünen Spargel
  • 150 ml Hafermilch
  • 50 ml Spargelkochwasser
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl, hitzebeständig

Für die Estragon-Sauce

  • 25 g Margarine – (selbermachen)
  • 20 g Dinkelmehl, hell
  • 200 ml Sojasahne
  • 200 ml Spargelkochwasser
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • 1 EL frischer Estragon, gehäuft
Zentrum der Gesundheit
Spargel an Estragon-Sauce und Kartoffelpüree

Spargel an Estragon-Sauce und Kartoffelpüree

Für dieses Gericht haben wir knackigen Spargel mit einer feinen Estragon-Sauce angerichtet und mit einem würzigen Kartoffelpüree serviert – eine ausgezeichnete Kombination!

Zubereitung

1. Schritt

Die Kartoffeln mit Schale in einen Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen und weichgaren. Dann abgiessen, abkühlen lassen und pellen.

In der Zwischenzeit einen breiten Topf mit Wasser aufkochen und salzen. Vom Spargel die Enden abbrechen, dann in das kochende Wasser geben und 3 Min. kochen lassen. Anschliessend mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen und auf einem Teller zur Seite stellen; das Spargelwasser im Topf lassen!

2. Schritt

Für die Estragon-Sauce einen kleinen Topf mit 25 g Margarine auf mittlerer Stufe erhitzen, dann 20 g Dinkelmehl unter ständigem Rühren dünsten. Mit 200 ml Sojasahne und 200 ml Spargelkochwasser ablöschen und aufkochen lassen; dabei ständig weiterrühren. Die Sauce ca. 10 Min. unter ständigem Rühren köcheln lassen.

Dann mit 1 EL Edelhefeflocken und 1 Prise Muskatnuss würzen; mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann den Topf vom Herd nehmen; 1 gehäuften EL Estragon hacken und zur Seite legen.

3. Schritt

Sobald die Kartoffeln gepellt sind, 150 ml Hafermilch, 50 ml Spargelkochwasser und 1 Prise Muskatnuss in den Kartoffeltopf geben, verrühren und einmal aufkochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen, die gepellten Kartoffeln hineingeben und zu einem feinen Püree stampfen. Das Püree abschmecken, einen Deckel auflegen und zum Warmhalten zurück auf die abgeschaltete Herdplatte stellen.

4. Schritt

Eine breite Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die abgetropften Spargelstangen ca. 3 Min. leicht anbraten. Den gehackten Estragon in die Sauce einrühren und nochmals erwärmen.

Schliesslich den Spargel mit der Estragon-Sauce anrichten und zusammen mit dem Kartoffelpüree servieren.