Zurück

Zubereitungszeit

  • Vorbereitungszeit 5 Minuten
  • Koch-/Backzei 15 Minuten

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien 449 kcal
  • Kohlenhydrate 40 g
  • Fett 25 g
  • Eiweiss 12 g
  • Ballaststoffe 8 g

Zutaten für 2 Portionen

Für die Pasta

  • 100 g Dinkel-Farfalle
  • 400 g Brokkoli
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 30 g getrockneten, eingelegte Tomaten
  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig oder Tomaten-Öl
  • 10 g frischer Oregano
  • ½ TL Chiliflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Zentrum der Gesundheit
Pasta mit Brokkoli, Knoblauch und getrockneten Tomaten

Pasta mit Brokkoli, Knoblauch und getrockneten Tomaten

Dieses Pasta-Gericht ist im Nu zubereitet und besteht aus wenigen Zutaten. Zudem hat es einen hohen Gemüseanteil und eignet sich für ein schnelles Abendessen.

Zubereitung

1. Schritt

Einen Topf mit Wasser aufkochen, salzen und die Farfalle al dente (bissfest) garen. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen; den Strunk schälen und würfeln. Dann in der letzten Minute mit der Pasta mitkochen; über einem Sieb abgiessen, dabei 100 ml Kochwasser entnehmen und abtropfen lassen.

Währenddessen den Knoblauch fein würfeln; die getrockneten Tomaten fein würfeln; den Oregano fein hacken.

2. Schritt

Sobald die Pasta und der Brokkoli am Abtropfen sind, 3 EL Olivenöl im Topf mittelhoch erhitzen. Die Knoblauch- und Tomatenwürfel 1 Min. andünsten, dann ½ TL Chiliflocken, die Pasta mit dem Brokkoli und den gehackten Oregano dazugeben. Mit dem Kochwasser ablöschen, alles gut vermengen und 1 Min. einkochen lassen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta anrichten und nach Wunsch mit Parmesan-Ersatz bestreut servieren