Zurück

Zubereitungszeit

  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Koch-/Backzei 15 Minuten

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien 345 kcal
  • Kohlenhydrate 11 g
  • Fett 27 g
  • Eiweiss 8 g

Zutaten für 2 Portionen

Für die Konjak-Spaghetti und die Sauce

  • 400 g Konjak-Spaghetti (Abtropfgewicht 250 g)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g junger Blattspinat (alternativ 350 g TK – auftauen)
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • 200 ml Hafersahne
  • 2 EL getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Zentrum der Gesundheit
Konjakspaghetti auf weissem Teller serviert

Konjak-Spaghetti in Spinat-Muskat-Sauce - Low Carb

Für dieses delikate Low Carb-Gericht haben wir die Konjak-Spaghetti mit Spinat und Tomaten kombiniert und in einer fein-würzigen, angenehm cremigen Sahnesauce serviert. Ein gesundes, schnelles und ganz einfaches Gericht, das geschmacklich überzeugt.

Zubereitung

1. Schritt

Die Konjak-Spaghetti über einem Sieb so lange gründlich spülen, bis der charakteristische Wurzelgeruch verschwunden ist; TK-Spinat auftauen; die Schalotte schälen und fein hacken; den Knoblauch schälen.

Einen Topf mit 500 ml Gemüsebrühe aufkochen und die gespülten Nudeln 2 Min. kochen lassen, dann über einem Sieb abgiessen; dabei die Gemüsebrühe in einem Behälter auffangen und für andere Gerichte verwenden. Die Nudeln zurück in den Topf geben und abgedeckt warmhalten.

2. Schritt

Eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und die gehackte Schalotte hineingeben, dann den Knoblauch hineinpressen und unter Rühren kurz dünsten. Dann den Spinat unterheben und ca. 1 Min. mitdünsten. Mit 100 ml Gemüsebrühe ablöschen, mit 1 EL Tamari, 1 EL Zitronensaft sowie mit 1 Prise Muskatnuss würzen und mit 200 ml Hafersahne auffüllen. Die Sauce unter ständigem Rühren 2 Min. leicht köcheln lassen.

3. Schritt

2 EL eingelegte Tomaten abtropfen lassen und halbieren; ½ Bund Petersilie fein hacken. Dann die Sauce in ein hohes Gefäss füllen und mit einem Stabmixer pürieren. Anschliessend zurück in die Pfanne geben und zum Binden 1 EL Mandelmus einrühren. Dann die Nudeln in die Sauce geben, vermengen und 2 - 3 Min. leicht köcheln lassen. Schliesslich die halbierten Tomaten unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Konjak-Spaghetti anrichten und mit gehackter Petersilie garniert servieren.