Zurück

Zubereitungszeit

  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Koch-/Backzei 10 Minuten

Nährwerte pro 100 ml

  • Kalorien 105 kcal
  • Kohlenhydrate 3 g
  • Fett 9 g
  • Eiweiss 3 g
  • Ballaststoffe 1 g

Zutaten für 400 ml

Für die Pilzrahmsauce

  • 250 g braune Champignons
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 220 ml Gemüsebrühe
  • 2 Prisen Muskatnusspulver
  • ½ TL Räuchersalz (optional)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Thymian, gehackt
  • 150 ml Sojasahne
  • 1 ½ EL Edelhefeflocken
  • 1 Spritzer Apfelessig
  • 1 ½ TL Kartoffelstärke, gestrichen
Zentrum der Gesundheit
Köstliche Pilzrahmsauce – vegan

Köstliche Pilzrahmsauce - vegan

Diese mild-würzige und herrlich cremige Pilzrahmsauce schmeckt hervorragend. Sie passt z. B. zu Nudeln, Tofu, Bratlingen etc. – überzeuge dich selbst.

Zubereitung

1. Schritt

Die Champignons in Scheiben schneiden, eine Pfanne mit etwas Erdnussöl hoch erhitzen und 2 - 3 Min. mit Farbe anbraten. Mit 2 EL Tamari und 220 ml Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen; dabei mit 2 Prisen Muskatnuss, ½ TL Räuchersalz und Pfeffer würzen. Den Thymian hacken, in die Sauce geben und 5 Min. köcheln lassen.

2. Schritt

Danach 150 ml Sojasahne, 1 ½ EL Edelhefeflocken und ein Spritzer Apfelessig einrühren; 1 ½ TL Kartoffelstärke mit 2 EL Wasser verrühren und damit abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. auf niedriger Stufe warmhalten.

Diese Pilzrahmsauce passt z. B. perfekt zu unseren Graupenpuffern.