Zentrum der Gesundheit
  • Köstliche Pilzrahmsauce – vegan
30 November 2022

Köstliche Pilzrahmsauce - vegan

Diese mild-würzige und herrlich cremige Pilzrahmsauce schmeckt hervorragend. Sie passt z. B. zu Nudeln, Tofu, Bratlingen etc. – überzeuge dich selbst.

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 400 ml

Für die Pilzrahmsauce

  • 250 g braune Champignons
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 220 ml Gemüsebrühe
  • 2 Prisen Muskatnusspulver
  • ½ TL Räuchersalz (optional)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Thymian, gehackt
  • 150 ml Sojasahne
  • 1 ½ EL Edelhefeflocken
  • 1 Spritzer Apfelessig
  • 1 ½ TL Kartoffelstärke, gestrichen
Nährwerte pro 100 ml
Kalorien 105 kcal
Kohlenhydrate 3 g
Eiweiss 3 g
Fett 9 g
Ballaststoffe 1 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Die Champignons in Scheiben schneiden, eine Pfanne mit etwas Erdnussöl hoch erhitzen und 2 - 3 Min. mit Farbe anbraten. Mit 2 EL Tamari und 220 ml Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen; dabei mit 2 Prisen Muskatnuss, ½ TL Räuchersalz und Pfeffer würzen. Den Thymian hacken, in die Sauce geben und 5 Min. köcheln lassen.

2. Schritt

Danach 150 ml Sojasahne, 1 ½ EL Edelhefeflocken und ein Spritzer Apfelessig einrühren; 1 ½ TL Kartoffelstärke mit 2 EL Wasser verrühren und damit abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. auf niedriger Stufe warmhalten.

Diese Pilzrahmsauce passt z. B. perfekt zu unseren Graupenpuffern.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit