Zentrum der Gesundheit
Rote Bete-Ananas-Smoothie

Rote Bete-Ananas-Smoothie

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Rote Bete unterstützt die Entsäuerung und Entgiftung des Körpers. Dies sind bereits gute Gründe, diesen Smoothie so oft wie möglich morgens zu geniessen. Zudem kann Rote Bete mit ihrer ausgesprochen belebenden Wirkung punkten, so dass dieser Smoothie ein Garant für einen optimalen Start in den Tag ist. In dieser Smoothie-Variante wird der eher erdige Rote Bete-Geschmack kombiniert mit weichen, fruchtigen Aromen. Dadurch erhält der Smoothie eine sehr angenehme, fruchtig-spritzige Note.

Zutaten und Zubereitung "Rote Bete-Ananas-Smoothie"

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 500 ml kaltes Wasser
  • ½ Rote Bete - schälen
  • ¼ Ananas – schälen und Strunk entfernen
  • 1 Karotte – schälen, halbieren
  • 1 Apfel – warm abwaschen und schälen
  • ½ Banane
  • 2 entsteinte Datteln
  • 1 EL weisses Mandelmus
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ TL frisch geriebener Ingwer
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Alle Lebensmittel nacheinander in den Mixer geben und fein mixen.

Bei Bedarf noch etwas kaltes Wasser hinzugeben und nochmals kräftig aufmixen.

Portionsweise in Gläser füllen und servieren.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal