Zentrum der Gesundheit
Pizza – glutenfrei, vollwertig und vegan

Pizza – glutenfrei, vollwertig und vegan

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Der Boden für unsere Gemüse-Pizza besteht aus gemahlenen Mandeln und Leinsaat. Er wird mit der obligatorischen Tomatensauce bestrichen und üppig mit gedünstetem Gemüse belegt. Ganz zum Schluss kommt die vegane Käsecreme aus Mandelmus darüber. Diese gesunde Pizza schmeckt hervorragend und hat wesentlich weniger Kalorien als eine gewöhnliche Pizza. Wenn Sie mögen, backen Sie gleich mehrere Pizzaböden, denn sie lassen sich prima einfrieren und bei Bedarf schnell auftauen.

Zutaten und Zubereitung "Gemüse-Pizza – glutenfrei, vollwertig und vegan"

Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten + Backzeit

Zutaten für 2 Pizzen à 20 cm Durchmesser:

Für die Pizzaböden:

  • 50 g Leinsamen
  • 220 g geschälte Mandeln
  • 180 g Zucchini – warm abwaschen und halbieren
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL Kristallsalz

Für die Tomatensauce:

  • 80 g Tomatenmark
  • 1 TL Oregano
  • 25 ml Wasser
  • 1 Prise Kristallsalz

Für den Gemüse Belag:

  • 2 Tomaten – waschen, Strunk entfernen und in sehr dünne Scheiben schneiden
  • 1 kleine orange Paprikaschote ca. 80 g – halbieren, entkernen, Häutchen entfernen, waschen und in dünne Streifen schneiden
  • 1 kleine rote Paprikaschote ca. 80 g - halbieren, entkernen, Häutchen entfernen, waschen und in dünne Streifen schneiden
  • ½ Zucchini ca. 100 g – waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden
  • 70 g Champignons – putzen und in sehr dünne Scheiben schneiden
  • 1 Zwiebel ca. 60 g – schälen und in feine Streifen schneiden
  • 1 Knoblauchzehe – schälen und fein hacken
  • 3 EL Olivenöl

Für die Mandelsauce:

  • 40 g weisses Mandelmus
  • 1 Prise Kurkuma
  • 50 ml Wasser
  • Kristallsalz

Zubereitung der Pizzen:

Pizzaböden:

Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Zwei Backbleche bereitstellen und zwei passende Backpapiere ausschneiden.

Leinsamen und Mandeln in einem Mixer fein mahlen. Dann die restlichen Zutaten – inklusive der Gewürze - in den Mixer geben und alles 1 Minute zu einer feinen Masse mixen.

Den Teig aus dem Mixer in eine Schüssel geben, in zwei gleichgrosse Hälften teilen, jeweils auf ein Backpapier geben und leicht andrücken. 2 Stücke Frischhaltefolie in der Grösse des Backpapiers auf den Teig legen und diesen mit einem Nudelholz 0,5 cm dick (nicht dünner!) und rund auswellen.

Die Böden mit dem Backpapier auf die Bleche legen, die Folien abziehen und 80 Minuten backen.

Tomatensauce:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, kräftig verrühren und gleichmässig auf den beiden Pizzaböden verteilen.

Mandelsauce:

Alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren und gegebenenfalls nochmals salzen.

Gemüse Belag:

3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse – ausser Tomaten und Zucchini – ca. 5 Minuten darin dünsten.

Das Gemüse auf die bereits mit Tomatensauce und Tomatenscheiben belegten Pizzen geben und zuletzt die Zucchinischeiben darauf verteilen.

Die Mandelsauce mit einem Löffel gleichmässig über dem Gemüse verteilen und mit wenig Olivenöl beträufeln.

Die Pizzen bei 120 Grad 10-15 Minuten im Ofen fertig backen. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal