Zentrum der Gesundheit
  • Luftige Focaccia aus Dinkelmehl
30 April 2023

Luftige Focaccia aus Dinkelmehl

Den Teig für diese köstliche Focaccia haben wir 12 Stunden im Kühlschrank gehen lassen – dadurch wird sie herrlich luftig. Anstelle von Rosmarin kannst du die Focaccia wahlweise auch mit Thymian, Oliven oder getrockneten Tomaten verfeinern.

Rezeptentwicklung: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 700 g (ca. 9 Stücke)

Für die Focaccia

  • 21 g frische Hefe
  • 400 g Wasser, lauwarm
  • 500 g Dinkelmehl, hell (Typ 1050)
  • 10 g Kristallsalz
  • Olivenöl, hitzebeständig
Nährwerte pro Stück
Kalorien 189 kcal
Kohlenhydrate 34 g
Eiweiss 6 g
Fett 2 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 12 Stunden 45 Minuten

1. Schritt

21 g Hefe mit 400 ml lauwarmem Wasser verrühren und 10 Min. stehen lassen. 500 g Mehl und 10 g Salz in eine Schüssel geben, die Hefe-Flüssigkeit dazugiessen und zu einem glatten Teig kneten. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und bei Zimmertemperatur 45 Min. gehen lassen; ein Backblech mit Backpapier bestückt bereitstellen.

2. Schritt

Danach den Teig in der Schüssel sanft ziehen und falten, so dass möglichst viel Luft im Teig bleibt; diesen Vorgang einige Male wiederholen. Dann eine Kugel formen, den Teig auf das Backblech geben und 12 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

3. Schritt

Dann am nächsten Tag den Backofen auf 250 °C Umluft vorheizen und etwas Olivenöl in einem Schälchen bereitstellen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Fingerkuppen kurz in das Olivenöl tauchen und auf der Oberfläche des Teigs überall Mulden eindrücken.

4. Schritt

Das Blech in den Ofen schieben und 10 Min. backen. Anschliessend kurz herausnehmen, die Temperatur auf 200 °C reduzieren und die Focaccia 20 Min. fertigbacken.

Tipp:

Dieses Rezept dient als Basis. Du kannst Kräuter, wie z. B. Rosmarin und Thymian, oder auch getrocknete Tomaten sowie Oliven in den Teig einarbeiten.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit