Zentrum der Gesundheit
  • Kokoskuchen mit Banane auf einer weissen Tortenplatte serviert
26 September 2023

Kokoskuchen mit Banane und Kokossahne

Dieser schnelle Kokoskuchen ist innerhalb von 20 Minuten bereit für den Ofen. Bananen verleihen dem Teig eine lockere Konsistenz, während Xylitol für eine feine, gesunde Süsse sorgt. Serviert wird der köstliche Kuchen mit einer cremigen Kokossahne.

Rezeptentwicklung: LuciaBen

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für ca. 8 Stücke

Für den Kuchen

  • 4 reife Bananen
  • 50 g + 6 Stk. Pekannüsse
  • 50 g Erdnüsse, ungesalzen
  • 100 ml Mandelmilch
  • 200 g + 1 EL Kokosöl, flüssig (wird ab etwa 26 °C flüssig)
  • 160 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 100 g + 1 EL Dinkelmehl, hell
  • 85 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Kristallsalz
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 Springform, Ø 25 cm
  • 3 EL Mandelblätter

Für die Kokossahne

  • 400 ml Kokosmilch (nicht schütteln!)
  • 2 EL Agavendicksaft
  • ⅓ TL Vanillepulver
Nährwerte pro Portion
Kalorien 557 kcal
Kohlenhydrate 43 g
Eiweiss 7 g
Fett 38 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 180 ° C Umluft vorheizen. Währenddessen die Bananen schälen und grob zerkleinern; 50 g Pekannüsse grob hacken; 6 Pekannüsse zur Seite legen. Von 50 g Erdnüssen 1 EL zur Seite legen, den Rest grob hacken.

2. Schritt

100 ml Mandelmilch mit 200 g Kokosöl und den zerkleinerten Bananen in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Dann 160 g Vollkornmehl, 100 g helles Mehl, 85 g Xylitol, 1 TL Backpulver und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Das Bananen-Püree dazugeben und mit einem Handmixer zu einem klumpenfreien Teig mixen. Dann 1 TL Apfelessig einrühren und 50 g gehackte Pekannüsse mit den gehackten Erdnüssen unterheben.

Die Springform mit 1 EL flüssigem Kokosöl einpinseln und mit 1 EL hellem Mehl bestäuben. Dann den Teig in die Form geben und 45 - 50 Min. backen. Mach den Holzstäbchen-Test: Wenn am Stäbchen kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Kuchen fertig. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

3. Schritt

Währenddessen für die Kokossahne von 400 ml Kokosmilch den festen und den flüssigen Teil trennen. Den festen Teil zusammen mit 2 EL Agavendicksaft und ⅓ TL Vanillepulver mit einem Rührgerät zu einer luftigen Sahne schlagen; den flüssigen Teil für andere Gerichte verwenden.

Den Kokoskuchen mit 3 EL Mandelblättern garnieren, 6 Pekannüsse und 1 EL Erdnüsse darauf verteilen; zusammen mit der Kokossahne servieren.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit