Zentrum der Gesundheit
  • Stracciatella-Eis
30 März 2022

Stracciatella-Eis

Wenn du eine Eismaschine besitzt, kannst du dir dieses köstliche Stracciatella-Eis zukünftig selbermachen. Es ist in 10 Min. vorbereitet, kommt dann 40 Min. in die Eismaschine und 3 Stunden in den Tiefkühler – fertig!

Autor: Lucia

Zutaten für 4 Portionen

Für das Stracciatella-Eis

  • 250 g Sojadrink
  • 250 g Sojasahne
  • 50 g Agavendicksaft
  • 30 g Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 g Kristallsalz
  • 1/3 TL Vanillepulver
  • 0,5 g Johannisbrotkernmehl
  • 0,5 g Guarkernmehl
  • 1 Eismaschine
  • 40 g Schokolade, vegan – hacken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 237 kcal
Kohlenhydrate 25 g
Eiweiss 3 g
Fett 13 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 4 Stunden

1. Schritt

Für das Stracciatella-Eis 250 ml Sojadrink und 250 ml Sojasahne in eine hohe Rührschüssel füllen. Dann 50 Agavendicksaft, 30 g Xylitol, 1 g Salz, 1/3 TL Vanillepulver sowie 0,5 g Johannisbrotkernmehl und 0,5 g Guarkernmehl dazugeben.

2. Schritt

Die Masse mit einem Stabmixer pürieren, dann in eine Eismaschine füllen und so lange laufen lassen, bis die Maschine stoppt (ca. 40 Min.).

3. Schritt

Anschliessend die gehackte Schokolade unterheben, das Eis in ein Gefäss füllen und ca. 3 Std. im Tiefkühler festwerden lassen.

Tipp: Das Stracciatella-Eis noch am selben Tag geniessen, da es sonst sehr fest wird.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit