Zentrum der Gesundheit
  • Wassermelonen-Pops auf Wassermelone serviert
30 März 2022

Schokoladen-Lollipops in zwei Varianten

Diese fruchtig-frischen Schokoladen-Lollipops schmecken ausgezeichnet! Sie bestehen ausschliesslich aus gesunden Zutaten und sind somit ein willkommener Snack, der Gross und Klein begeistert.

Autor: Lucia

Zutaten für 6 Portionen

Für die Schokoladen-Lollipops

  • 270 g Medjool Datteln
  • 95 g Haferflocken, glutenfrei
  • 60 g Erdnüsse, geröstet
  • 50 g Himbeeren, frisch
  • ½ TL Matchapulver
  • 1 kleine Melone
  • 1 TL Himbeeren, getrocknet
  • 1 TL Pistazien
  • 10 Eisstiele

Für den Schokoladenüberzug

  • 20 g Kakaobutter
  • 4 EL Kokosöl
  • 2 EL Yaconsirup
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 kleine Prise Kristallsalz
Die Melone kannst du später in einem Obstsalat, im Smoothie oder pur geniessen.
Nährwerte pro Portion
Kalorien 285 kcal
Kohlenhydrate 47 g
Eiweiss 6 g
Fett 7 g
Ballaststoffe 7 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 2 Stunden

1. Schritt

Für die Grundmasse 250 g Datteln grob zerkleinern und mit 70 g Haferflocken und 60 g Erdnüsse in einem Cutter oder Standmixer fein mixen. Dann die Hälfte der Masse in eine Schüssel geben; ½ TL Matchapulver dazugeben, vermengen und zur Seite stellen.

2. Schritt

20 g Datteln grob zerkleinern und mit 50 g Himbeeren und 30 g Haferflocken zur restlichen Grundmasse in den Mixer geben; fein mixen und in eine Schüssel füllen.

Aus der Matcha- und der Himbeermasse jeweils Kugeln mit ca. 2,5-cm-Durchmesser formen und auf einen grossen, mit Backpapier ausgelegten Teller geben. Den Teller ca. 2 Std. in den Tiefkühler stellen.

3. Schritt

Bevor die Kugeln aus dem Tiefkühler genommen werden, für den Schokoladenüberzug einen möglichst kleinen Topf mit Wasser aufkochen lassen, dann die Hitze stark reduzieren. 20 g Kakaobutter, 4 EL Kokosöl, 2 EL Yaconsirup, 2 EL Kakaopulver und 1 Prise Salz in einem kleinen, hitzebeständigen Gefäss über dem Wasserbad schmelzen; dabei ständig rühren.

4. Schritt

Die Melone halbieren und mit der Schnittstelle nach unten auf einen Teller stellen; 1 TL getrocknete Himbeeren fein hacken; 1 TL Pistazien fein hacken. Dann die eisgekühlten Bällchen aus dem Tiefkühler nehmen, auf Eisstiele stecken und in die Schokolade tunken; kurz abtropfen lassen und in eine Melonen-Hälfte stecken. Die Matcha-Variante mit den gehackten Pistazien bestreuen; die Himbeer-Variante mit den gehackten Himbeeren bestreuen und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit