Zentrum der Gesundheit
  • Beeren-Spritz
10 August 2022

Erfrischender Beerenspritz mit Zitronengras und Ingwer

Die Süsse der Beeren, die Schärfe des Ingwers und die Säure der Limette machen diesen alkoholfreien Beerenspritz zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis!

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Gläser

Für den Beeren-Spritz

  • 150 g Heidelbeeren
  • 150 g Himbeeren
  • 4 Stängel Zitronengras
  • 15 g Ingwerwurzel
  • 1 Bio-Limette
  • 1 - 2 EL Kokosblütenzucker
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 4 Cocktailgläser à 300 ml
  • Crushed Ice
  • Mineralwasser mit Kohlensäure (ca. 500 ml)
  • 4 Bambus Strohhalme
Nährwerte pro Glas
Kalorien 69 kcal
Kohlenhydrate 9 g
Eiweiss 1 g
Fett 1 g
Ballaststoffe 1 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Von den Heidelbeeren und den Himbeeren jeweils 25 g zur Seite legen; 2 Zitronengrasstängel mit einem Messerrücken aufklopfen und grob zerkleinern; 2 Stängel halbieren; den Ingwer schälen und fein reiben; von der Limette erst einige Zesten abreiben und zur Seite legen, dann die Limette in Scheiben schneiden.

2. Schritt

Die restlichen Heidelbeeren und Himbeeren zusammen mit 1 - 2 EL Kokosblütenzucker in einem Topf aufkochen; vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Einen kleinen Topf mit 200 ml Wasser, dem zerkleinerten Zitronengras, dem geriebenen Ingwer sowie mit 2 EL Xylitol aufkochen. Dann über einem feinen Haarsieb in ein Gefäss giessen und auskühlen lassen.

3. Schritt

Von dem ausgekühlten Sud jeweils ca. 50 ml in jedes Cocktailglas geben, die Gläser zur Hälfte mit Crushed Ice füllen und je 1 EL von den abgekühlten Beeren über dem Eis verteilen. Dann die zur Seite gelegten Beeren und die Limettenscheiben auf die 4 Gläser verteilen und mit etwas Crushed Ice auffüllen.

Die Gläser mit Mineralwasser aufgiessen, die halbierten Zitronengras-Stängel und die Strohhalme hineingeben und mit den Limettenzesten garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit